Anzeige

Bedeutende Treiber von Produktinnovationen

Embedded Systeme werden zunehmend zur Kerntechnologie deutscher Schlüsselbranchen. Sie sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Zahllosen Produkten verleihen sie Intelligenz und sind verantwortlich für Komfort, Sicherheit und Produktivität. Meist unsichtbar in einem technischen Umfeld integriert, steuern, regeln und überwachen sie in Flugzeugen oder Automobilen, in industriellen Anwendungen, im Maschinen- und Anlagenbau. Und auch in Leitmärkten wie Energieeffizienz, Smart Grids, Elektromobilität, Gesundheits-Assistenzsysteme und Heimvernetzung spielen sie eine entscheidende Rolle.

So erzielt die verarbeitende Industrie rund 80 Prozent ihrer Wertschöpfung mit Produkten, die Embedded Systeme enthalten. Sie gelten als das wichtigste von sechs strategischen Wachstumsfeldern innerhalb der ITK-Branche.

Hohe Verfügbarkeit und definierte Antwortzeiten sind häufig gestellte Forderungen an eingebettete Systeme und damit auch an die Betriebssysteme und an die Software. Die Aufgaben, die Embedded-Systeme in Echtzeit erfüllen sollen, werden immer komplexer. Diese steigende Komplexität und der zunehmende Kostendruck machen daher eine durchgängige werkzeugunterstützte Entwurfsmethodik während der Entwicklungsphase unabdingbar.

In der zweiten hier vorliegenden Ausgabe von Embedded Design gehen wir in einem ausführlichen Artikel (Seite 6) näher auf die Entwicklung von Echtzeit-Software ein. Das amerikanische Unternehmen PTC macht die Entwicklung von Echtzeit-Software zu einem integralen Bestandteil des Produktlebenszyklus von der ersten Idee über den Fertigungsanlauf bis zur Unterstützung im Betrieb. Denn, für die erfolgreiche Entwicklung von Echtzeitanwendungen ist in zunehmendem Maße die Beherrschung des Gesamt-Systemverhaltens in der frühen Entwicklungsphase erforderlich.

Außerdem haben wir eine Vielzahl der interessantesten Produktneuheiten aus dem Embedded-Bereich für Sie zusammengestellt, und in den Fachbeiträgen berichten unsere Autoren direkt aus den Entwicklungs- bzw. Applikationsabteilungen. In unserer umfangreichen Marktübersicht Embedded Box PCs können Sie sich über die technischen Eigenschaften der unterschiedlichsten Produkte informieren.

Eine informative Lektüre wünscht Ihnen
Andrea Hackbarth

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Mio-2361 von Advantech bietet in Kombination mit der Integration intelligenter Verwaltungssoftware verschiedene Arten ausgewählter, eingebetteter Betriebssysteme, einschließlich Windows 10 und Linux Yocto BSP.

‣ weiterlesen

Anzeige

MC Technologies bietet die Gateways der MC100-Familie für 4G-Mobilfunk in einer neuen Version an. Das MC100 GPIO ist Microsoft-Azure-zertifiziert und basiert auf Linux. Es besitzt frei programmierbare Schnittstellen. ‣ weiterlesen

Mit der NC10-Serie präsentiert Shuttle vier Mini-PCs für die Wiedergabe von 4K-Inhalten im Kleinstformat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Asus stellt mit dem Mini-PC PN61T eine AIoT-Lösunge für Edge-Computing-Anwendungen vor. Der Mini-PC mit geprüfter 24/7-Zuverlässigkeit arbeitet mit einem Intel Core i7-Prozessor und integrierter Google Edge TPU sowie mit einem Machine-Learning-Beschleuniger, der die Verarbeitungseffizienz beschleunigt, den Energiebedarf senkt und den Aufbau vernetzter Geräte und intelligenter Anwendungen erleichtert. ‣ weiterlesen

Mit dem NJW4750 stellt New Japan Radio einen der kleinsten 4-Kanal Power-Management-ICs auf dem Markt vor. Im 3,4×2,6mm EQFN26-Gehäuse sind drei Abwärtsregler sowie ein LDO-Regler für eine präzise Spannungsregelung integriert.  ‣ weiterlesen

Die EMB-LR1301-mPCIe von Hy-Line bietet durch Spreizspektrumkommunikation eine Konnektivität mit großer Reichweite und hoher Störsicherheit auf den 868/915MHz-Funkbändern. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige