Booksize PC für den industriellen Dauerbetrieb

MSC Technologies hat seine Booksize-Familie um das Modell B1-H110 erweitert. Das kompakte  Embedded-System basiert auf einem Mini-ITX Board, das einen Intel Core-Prozessor der sechsten Generation aus der Desktop- bzw. der Low Power Desktop-Serie (Codename Skylake) und den Chipsatz Intel H110 integriert. 

 (Bild: MSC Technologies GmbH)

(Bild: MSC Technologies GmbH)

Der B1-H110 ist preisgünstiger als der ebenfalls gerade angekündigte BookSize B1-Q170 von MSC Technologies, der zusätzlich die Intel Active Management Technology und RAID-Funktionen unterstützt. Die BookSize-Produktlinie von MSC stellt die Brücke zwischen einzelnen Desktop Computern und Industrie-PCs dar. Der leistungsfähige Box-PC B1-H110 weist das Booksize-Format von 330x206x88mm auf. Ausgelegt für den Betrieb unter rauen Umgebungsbedingungen, kann der staubgeschützte Rechner im 24/7-Dauerbetrieb an 365 Tagen im Jahr eingesetzt werden. Die verbauten Schlüsselkomponenten stellen eine hohe Qualität und lange Verfügbarkeit sicher und garantieren eine lange Lebensdauer des Industrie-PCs. Der BookSize B1-H110 verfügt über einen Arbeitsspeicher, der über zwei SO-DIMM-Sockel mit DDR4 SDRAMs bis zu 32GB aufrüstbar ist. Die angebotenen industriellen Schnittstellen umfassen  u.a. GbE LAN, USB 3.0, USB 2.0, Serial ATA, HD Audio, COM2 oder CAN oder GPIO und die Grafikanschlüsse DVI-D und 2xDisplayPort (DP) V1.2. Neben einem Mini-PCI Express x1 Slot ist ein freier PCI Express x16-Steckplatz zur flexiblen Erweiterung des Box-PCs vorhanden.

Booksize PC für den industriellen Dauerbetrieb
Bild: MSC Technologies GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Microsoft und AWS stellen Deep-Learning API vor

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft haben Gluon, eine Deep-Learning-Bibliothek vorgestellt, die den Zugang von Entwicklern zu Machine Learning vereinfachen soll.

Das IIC und EdgeXFoundry haben eine Zusammenarbeit angekündigt.

KI-Computer für Robo-Taxis

Die neue Plattform mit dem Codenamen Pegasus stellt eine Erweiterung der NVIDIA Drive PX Computerplattform dar.

Anzeige

Dell Technologies fasst seine IoT-Aktivitäten in einem eigenen Geschäftsbereich zusammen. Das Unternehmen will in den nächsten drei Jahren eine Miliarde US-Dollar in Foschung und Entwicklung investieren.‣ weiterlesen

12-Kanal-Digitizer liefert Präzision im Sub-Nanosekunden-Bereich

Das internationale 'Mega-Gauß'-Labor, ein Teil des ISSP (Institute Solid State Physics) an der Universität in Tokyo, will einen neuen Weltrekord erzielen für das stärkste jemals innerhalb eines Gebäudes erzeugte Magnetfeld.‣ weiterlesen

Forscher der TU Darmstadt und der genua gmbh präsentieren ein marktfähiges Post-Quantum-Signatur-Verfahren.