Anzeige

Booksize PC für den industriellen Dauerbetrieb

MSC Technologies hat seine Booksize-Familie um das Modell B1-H110 erweitert. Das kompakte  Embedded-System basiert auf einem Mini-ITX Board, das einen Intel Core-Prozessor der sechsten Generation aus der Desktop- bzw. der Low Power Desktop-Serie (Codename Skylake) und den Chipsatz Intel H110 integriert. 

 (Bild: MSC Technologies GmbH)

(Bild: MSC Technologies GmbH)

Der B1-H110 ist preisgünstiger als der ebenfalls gerade angekündigte BookSize B1-Q170 von MSC Technologies, der zusätzlich die Intel Active Management Technology und RAID-Funktionen unterstützt. Die BookSize-Produktlinie von MSC stellt die Brücke zwischen einzelnen Desktop Computern und Industrie-PCs dar. Der leistungsfähige Box-PC B1-H110 weist das Booksize-Format von 330x206x88mm auf. Ausgelegt für den Betrieb unter rauen Umgebungsbedingungen, kann der staubgeschützte Rechner im 24/7-Dauerbetrieb an 365 Tagen im Jahr eingesetzt werden. Die verbauten Schlüsselkomponenten stellen eine hohe Qualität und lange Verfügbarkeit sicher und garantieren eine lange Lebensdauer des Industrie-PCs. Der BookSize B1-H110 verfügt über einen Arbeitsspeicher, der über zwei SO-DIMM-Sockel mit DDR4 SDRAMs bis zu 32GB aufrüstbar ist. Die angebotenen industriellen Schnittstellen umfassen  u.a. GbE LAN, USB 3.0, USB 2.0, Serial ATA, HD Audio, COM2 oder CAN oder GPIO und die Grafikanschlüsse DVI-D und 2xDisplayPort (DP) V1.2. Neben einem Mini-PCI Express x1 Slot ist ein freier PCI Express x16-Steckplatz zur flexiblen Erweiterung des Box-PCs vorhanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige