ConCarExpo 2017: Connected Car & Mobility Solutions

Die Digitalisierung ermöglicht völlig neue technische Möglichkeiten und Geschäftsmodelle. Diese automobile Revolution hat eine eigene Messe: Die ConCarExpo vom 05.-06. Juli 2017 in Berlin (Estrel Congress & Messe Center Berlin). Mit der ConCarExpo präsentiert das VDI Wissensforum Europas größte internationale Fachmesse rund um die Themen vernetztes Fahrzeug, automatisiertes Fahren sowie IT Sicherheit.

Bereits 2016 verzeichnete die Fachmesse gut 1.500 Besucher, in diesem Jahr erwartet sie rund 2.000. Die ConCarExpo ist die Plattform für Automobilhersteller und Zulieferer und führende Experten der Branche. Auch Mobilfunk- und Netzanbieter, Internet-Provider, Anbieter von Verkehrstechnik und öffentliche Einrichtungen sind hier vertreten. Insgesamt präsentieren mehr als 100 Aussteller ihre technischen Lösungen und neue Geschäftsmodelle. Das Auto der Zukunft bleibt keine Theorie, sondern Besucher können es buchstäblich anfassen. Im ‚Car-Pavillion‘ präsentieren Automobilhersteller ihre neuesten Entwicklungen. In der ‚Start-up Area‘ stellen junge und innovative Unternehmen ihre Entwicklungen für das vernetzte Fahrzeug der Zukunft vor. Parallel laufen vier internationale Fachkonferenzen. Hier referieren über 100 führende Experten aus aller Welt zu den Themen Automated Driving, Automotive HMI & Connectivity, Automotive IT Security for Vehicles, Digital Infrastructure & Automotive Mobility. Anmeldung und Programm unter www.concarexpo.com.

ConCarExpo 2017: Connected Car & Mobility Solutions
Bild: VDI Wissensforum GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Autobranche meidet Start-ups

Fahrassistenzsysteme, Elektromobilität oder autonome Fahrzeuge: In kaum einer Branche prägen digitale Innovationen bereits heute so stark den Markt und werden für so gravierende Veränderungen in der Zukunft sorgen wie in der Automobilbranche. Dennoch macht derzeit mehr als jeder zweite Automobilhersteller bzw.

Schulkinder programmieren spielerisch

Ein spielerischer Zugang zur digitalen Welt für Schulkinder ab der 3. Klasse – das ist die Mission des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekts Calliope. Konkret erhalten Schulklassen in bundesweiten Pilotprojekten kostenlos die sternförmige Platine Calliope mini.

LTE Cat. NB1 eignet sich für viele IoT-Anwendungen, die nur hin und wieder kleine Datenmengen verschicken. SE Spezial-Electronic, u-blox und die Deutsche Telekom laden Interessenten zu einem Workshop ein, um sich auf unterschiedlichen Ebenen über den aktuellen Stand von NB-IoT zu informieren.

Anzeige
Samsung vereint IoT Services

Unter dem Namen ‚Smartthings Cloud‘ will Samsung zukünftig all seine IoT-Produkte bündeln. Das Unternehmen betreibt derzeit mit Samsung Connect, Artik, Smartthings und Harman Ignite vier verschiedene IoT-Plattformen.

Microsoft und AWS stellen Deep-Learning API vor

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft haben Gluon, eine Deep-Learning-Bibliothek vorgestellt, die den Zugang von Entwicklern zu Machine Learning vereinfachen soll.‣ weiterlesen

Das IIC und EdgeXFoundry haben eine Zusammenarbeit angekündigt.‣ weiterlesen