IT-Sicherheitsfachkonferenz mit Schulung auf der 4. Cybics im Juni in Bochum

Cyberangriffe werden immer gezielter auf Unternehmen durchgeführt und die Herausforderungen durch die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung wachsen stetig. Auch gänzlich neue IT-Entwicklungen wie das Internet der Dinge oder das Internet of Services lassen IT-basierte Maschinen deutlich anfälliger für Hackerattacken zur Industriespionage und Sabotage werden. Wie schützt sich der Anwender vor mutmaßlichen Hackerangriffen und wie werden Produktions- und Logistikprozesse sicher vernetzt? Unter dem Motto ‚Digitalisierung meets IT Security – Intelligent und sicher vernetzt in die Zukunft‘ werden Potenziale und Möglichkeiten aufgezeigt und Wirtschaftlichkeit, Normen und Standards diskutiert. Die Sensibilisierung für Risiken im Umgang mit dem Internet und Smart Factories ist eine Aufgabe, die die gesamte Gesellschaft angeht – aber ganz besonders die Unternehmen. Seien Sie der Zukunft voraus, lernen Sie erfolgreiche Strategien und Methoden für eine lückenlose Vernetzung Ihrer Produktions- und Logistikprozesse kennen. Lassen Sie sich von Hackern nicht abschrecken, gehen Sie aktiv vor, diskutieren Sie mit und entscheiden Sie sich für die richtigen Maßnahmen. Hören Sie hierzu interessante Beiträge aus Industrie und Wissenschaft. Die Konferenz und die Schulung wird alle IT-Sicherheits relevanten Themen und Fragen besprechen, behandeln und greifbar machen. Sichern Sie sich bis zum 19. Mai Ihr Early Bird Ticket! Die Schulung ‚Grundlagen der IT-Sicherheit‘ ist bei Anmeldung inklusive! Konferenzprogramm und Anmeldung unter www.cybics.de.

isits AG International School of IT Security

www.is-its.org

IT-Sicherheitsfachkonferenz mit Schulung auf der 4. Cybics im Juni in Bochum
(Bild: Isits AG International School of IT Security)


Das könnte Sie auch interessieren

Microsoft und AWS stellen Deep-Learning API vor

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft haben Gluon, eine Deep-Learning-Bibliothek vorgestellt, die den Zugang von Entwicklern zu Machine Learning vereinfachen soll.

Das IIC und EdgeXFoundry haben eine Zusammenarbeit angekündigt.

KI-Computer für Robo-Taxis

Die neue Plattform mit dem Codenamen Pegasus stellt eine Erweiterung der NVIDIA Drive PX Computerplattform dar.

Anzeige

Dell Technologies fasst seine IoT-Aktivitäten in einem eigenen Geschäftsbereich zusammen. Das Unternehmen will in den nächsten drei Jahren eine Miliarde US-Dollar in Foschung und Entwicklung investieren.‣ weiterlesen

12-Kanal-Digitizer liefert Präzision im Sub-Nanosekunden-Bereich

Das internationale 'Mega-Gauß'-Labor, ein Teil des ISSP (Institute Solid State Physics) an der Universität in Tokyo, will einen neuen Weltrekord erzielen für das stärkste jemals innerhalb eines Gebäudes erzeugte Magnetfeld.‣ weiterlesen

Forscher der TU Darmstadt und der genua gmbh präsentieren ein marktfähiges Post-Quantum-Signatur-Verfahren.