Anzeige

Lautloser Server für rechenintensive Anwendungen

Der Kiss 4U V3 SKW Rackmount Server von Kontron verfügt über einen leistungsfähigen Intel Xeon W-2100 Prozessor. Damit eignet sich der Rackmount Server optimal für KI- oder Machine-Learning-Anwendungen und kann komplexe, rechenintensive Prozesse und Analysen von großen Datenmengen mühelos verarbeiten.

 (Bild: Aaronn Electronic GmbH)

(Bild: Aaronn Electronic GmbH)

Darüber hinaus arbeitet er nahezu lautlos (<35 dBA), sodass dem Betrieb in geräuschsensiblen, personennahen Bereichen wie Leitständen, im medizinischen Umfeld oder auch in Ton- oder Filmstudios nichts im Wege steht. Das thermische Konzept sorgt zudem für fehlerfreien Betrieb bei Temperaturen bis zu 50°C. Der Server im Standard 4U Format (177x482x472mm) ist schock- und vibrationsresistent gemäß EN60068-2-27 bzw. EN60068-2-6. Damit lässt er sich auch in semi-mobilen Bereichen verwenden. Der Rackmount Server unterstützt Error Checking and Correction (ECC) und bietet mit maximal acht DIMM DDR4-2666 Modulen bis zu 512GB Kapazität. Mit 2xUSB2.0, 1xUSB3.1C sowie 7xUSB3.1 gewährleistet der Server eine hohe Konnektivität und mit zwei GB LAN Ports einen großen Datendurchsatz. Zudem bietet er RAID Support und ist vorbereitet für interne 2,5/3,5″-SATA-Laufwerke, drei 5,25″- Laufwerksschächte und einen m.2-2280-PCIe-Steckplatz. Intern erweiterbar ist er dank der sieben PCIe-Steckkartenplätze. Durch den modularen Aufbau und die vielen I/O-Optionen sowie Erweiterungsmöglichkeiten lässt sich das System individuell an Anforderungen anpassen. Für das reibungslose Zusammenspiel mit Cloudanwendungen besteht eine Zertifizierung für Microsoft Azure. Sicherheitslösungen wie TPM 2.0 und Kontron Approtect powered by Wibu-Systems sind optional erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fortinet erweitert das partnerzentrierte Cloudangebot für Security-as-a-Service (SaaS) um zusätzliche FortiCloud-Lösungen. FortiCloud Services umfasst derzeit zehn MaaS- und SaaS-Angebote, darunter FortiGate Cloud Service, das cloudbasierte Firewall-Management-Tool des Security-Anbieters. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neuen Rackmount Network Appliances NA861 und NA860 von Axiomtek unterstützen den LGA3647 Sockel der 2. Generation Intel Xeon Prozessor (Codename: Cascade Lake oder Skylake) mit dem Intel C621 Chipsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Deutschmann Automation stellt mit Unigate IC2 Profibus das erste Mitglied aus seiner neuen Embedded-Baureihe Unigate IC2 vor. Die leistungsfähigen All-in-One Busknoten Unigate IC2 basieren auf der Prozessortechnologie ARM Cortex-M4 und bieten damit einen deutlichen Leistungssprung im Vergleich zu der bewährten Baureihe Unigate IC. ‣ weiterlesen

Auf dem DRAM-Sektor findet derzeit eine allgemeine Migration von DDR3 auf DDR4 statt. Für viele Anwendungen besonders im embedded Umfeld ist diese Migration jedoch nicht ohne weiteres und vor allem nicht kurzfristig realisierbar. ‣ weiterlesen

Der Extender Maverick 63104 für DisplayPort und USB3.1 Gen 1 überträgt DisplayPort 1.2a- (4096×2160 bei 60Hz) und USB3.1 Gen 1 (5Gbps Daten zwischen PC und Monitor bzw. Host und Device. ‣ weiterlesen

Distec bietet ab sofort das transflektive 7″-TFT-Display COM70H7M24ULC von Ortustech mit guter Ablesbarkeit auch unter sehr schwierigen Umgebungsbedingungen an. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige