Anzeige

Steckverbindersystem für hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten

Yamaichi Electronics hat einen neuen FPC-Steckverbinder mit einem Rastermaß von 0,5mm auf den Markt gebracht, der für hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten und zum Einsatz in Industrie, Automotive und Data Networking geeignet ist. Zu den Hauptmerkmalen zählen die hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit bis 20Gbps, die sehr kompakte Gestaltung und die FPC-Direktverriegelung. Je nach Kundenwunsch kann die interne Verbindung auch als Komplettpaket ausgeführt werden, das aus Kabel und Steckverbinder besteht.

 (Bild: Yamaichi Electronics Deutschland GmbH)

(Bild: Yamaichi Electronics Deutschland GmbH)

Die Impedanz beträgt 100Ohm. Dadurch kann der Steckverbinder auch bei HF-Anwendungen wie zum Beispiel LVDS, TMDS, V-by-One HS oder FDP Link eingesetzt werden. Sobald die gegenwärtige hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit erreicht ist, können über diesen Steckverbinder Signale gemäß der Spezifikation IEEE802.3bj mit 28Gbps je Kanal übertragen werden, die für die Datenvernetzung gefordert werden. Yamaichi Electronics sucht im Moment nach Möglichkeiten, um bei der nächsten Generation auf der Grundlage der Norm CEI-56G VSR & MR eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 56Gbps zu erreichen. Außerdem benötigt der Steckverbinder wenig Platz auf der Leiterplatte. Es sind Ausführungen mit 30, 40 und 50 Kontakten erhältlich. Selbst die Ausführung mit 50 Kontakten ist nur 33,5mm lang. Die Breite beträgt lediglich 4,9mm und das Rastermaß 0,5mm.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chipbasierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und intelligente Dienste. Das gilt sowohl für den Roboterarm in der Smart Factory als auch für die automatische Klimaanlage im Privathaushalt. ‣ weiterlesen

Hirose Electric entwickelte erfolgreich den neuen Board-to-Board-Steckverbinder ‚FX26‘ mit hoher Kontaktzuverlässigkeit und einer Betriebstemperatur von -40 bis 140°C, der auch in Vibrationsumgebungen die Höchstleistung, einschließlich an On-Board-Antriebssträngen, aufrechterhält. ‣ weiterlesen

Anzeige

Rohm kündigt die Verfügbarkeit eines Buck-Boost-Wandler-ICs mit integrierten MOSFETs an. Der BD83070GWL kombiniert einen hohen Wirkungsgrad mit extrem niedriger Stromaufnahme. Er eignet sich somit ideal für das IoT, Wearables und mobile Geräte. ‣ weiterlesen

Fortec unterstützt anspruchsvolle Grafikanwendungen ab sofort mit dem Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 von Advantech. Bis zu vier Displays kann das AIMB-228-Board ansteuern. ‣ weiterlesen

Mitwell gibt heute den Markteintritt des Kuber-212G, eines kompakten, lüfterlosen Geräts Embedded-System mit dem neuesten 14-nm-Intel Celeron N3350-Prozessor bekannt. Das kompakte 99x63x92mm-Design, der geringe Stromverbrauch, das Hochleistungs-Computing und die leistungsstarke Grafik-Engine machen den Kuber-212G zu einem IoT-Gateway für raue industrielle Automatisierungsanwendungen, in der Fabrikautomation und weiteren anspruchsvolle Anwendungen. ‣ weiterlesen

Hy-Line präsentiert das IoT-Geräte-Gateway SGX 5150 von Lantronix, mit dem geschäftskritische Assets und Daten sicher mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden werden können. Sein fortschrittliches, schlüsselfertiges Rugged-Design bietet alles, was für eine sichere drahtlose Verbindung benötigt wird. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige