Web Panels und Panel PCs von 6 bis 26 Zoll individuell nach Maß

Die Panel PCs ‚emVIEW‘ und die Web Panels ‚emWEB‘ von Janz Tec sind jetzt in höherer Variantenvielfalt zwischen 6 und 26Zoll erhältlich. Kundenindividuelle Designs bezüglich Formfaktor, Leistung und Ausstattung sind bereits in Kleinserien umsetzbar.

 (Bild: Janz Tec AG)

(Bild: Janz Tec AG)

Die hochskalierbaren emVIEWs sind standardmäßig in einer hohen Displaygrößen-Vielfalt im 4:3 und 16:9 Formfaktor verfügbar. Die Touchdisplays werden wahlweise mit resistiver sowie kapazitiver Technologie ausgestattet. Das Frontpanel-Design ist individuell gestaltbar. Die modular aufgebauten Systeme können als Industrie-Displays oder kombiniert mit einem Janz Tec Embedded PC als Panel PCs umgesetzt werden. Das breite Prozessor-Performance-Spektrum reicht von Intel Atom über Intel Celeron bis Intel Core i7. Die ARM- oder x86-Systeme beinhalten ausschließlich robuste für die Industrie ausgelegte, hochverfügbare Komponenten. Sie sind wartungsarm durch passive Kühlung und geringe Leistungsaufnahme. Der Codesys-Support für IEC61131-3 Anwendungen ist auf allen emVIEW-Panel-PCs verfügbar.

Web Panels und Panel PCs von 6 bis 26 Zoll individuell nach Maß
Bild: Janz Tec AG


Das könnte Sie auch interessieren

Microsoft und AWS stellen Deep-Learning API vor

Amazon Web Services (AWS) und Microsoft haben Gluon, eine Deep-Learning-Bibliothek vorgestellt, die den Zugang von Entwicklern zu Machine Learning vereinfachen soll.

Das IIC und EdgeXFoundry haben eine Zusammenarbeit angekündigt.

KI-Computer für Robo-Taxis

Die neue Plattform mit dem Codenamen Pegasus stellt eine Erweiterung der NVIDIA Drive PX Computerplattform dar.

Anzeige

Dell Technologies fasst seine IoT-Aktivitäten in einem eigenen Geschäftsbereich zusammen. Das Unternehmen will in den nächsten drei Jahren eine Miliarde US-Dollar in Foschung und Entwicklung investieren.‣ weiterlesen

12-Kanal-Digitizer liefert Präzision im Sub-Nanosekunden-Bereich

Das internationale 'Mega-Gauß'-Labor, ein Teil des ISSP (Institute Solid State Physics) an der Universität in Tokyo, will einen neuen Weltrekord erzielen für das stärkste jemals innerhalb eines Gebäudes erzeugte Magnetfeld.‣ weiterlesen

Forscher der TU Darmstadt und der genua gmbh präsentieren ein marktfähiges Post-Quantum-Signatur-Verfahren.