Anzeige

Anwendungsentwicklung

In der industriellen Automatisierung mit Bildverarbeitung gilt es, den höchstmöglichen Produktionsdurchsatz zu erreichen. Steigende Sensorauflösungen und Bildraten der Kameras helfen dabei, stellen jedoch auch neue Anforderungen an die Datenübertragung. Schnittstellen wie CoaxPress, 10GigE sowie Embedded-Systeme stellen viele Vision-Anwender vor die Frage, wie sie ihre Kamera am besten konfigurieren. Die Verwendung von Framegrabbern für industrielle Anwendungen in Hochgeschwindigkeit bietet dabei spezifische Vorteile in Bezug auf Geschwindigkeit, Datensicherheit und die verlässliche Synchronisation mehrerer Kameras.‣ weiterlesen

TQ-hat das CPU-Modul TQMa6ULxL vorgestellt. Es setzt mit den i.MX6UL und i.MX6ULL auf eine Cortex-A7-CPU von NXP. Der Datenlogger bzw. das Gateway bieten dem Anwender auf dem 10x10cm großen Basisboard eine Vielzahl von Schnittstellen inklusive RS232, 2xCAN (galvanisch getrennt), 2xUSB2.0 und 2xEthernet.‣ weiterlesen

Anzeige

Das IoT und Industrie 4.0 sind aufstrebende Technologiebereiche, die einen tiefgreifenden Einfluss auf die heutige Welt der Elektronik haben. Vor einem genaueren Blick darauf, wie diese beiden Konzepte miteinander zusammenhängen und welche Auswirkungen sie tatsächlich haben, lohnt es sich, die Bedeutung beider Begriffe zu erläutern.‣ weiterlesen

Mit der Zunahme an portablen Geräten und elektronischen Gadgets steigt auch die Nachfrage an intelligenten Sensor- und Messfunktionen. Zu den Anforderungen gehören erhöhte Sensibilität, die Fähigkeit zur Detektierung mit wenig Strom und ein geringer Stromverbrauch.‣ weiterlesen

Das CB71C ist ein robustes COM-Express-Modul für Verkehrs- und Industrieanwendungen, z.B. Datenerfassung, Infotainment, Transcoding, Live-3D-Anzeige.  ‣ weiterlesen

Lediglich 6,1 bis 7,0mm hoch sind die SMD- und DIP-Module der neuen 6- bzw. 10-W-DC/DC-Konverterserien URB_J(M)D/T und VRB_J(M)D/T, die Mornsun auf der embedded world 2018 präsentiert hat. Je nach Bedarf können Anwender dabei frei zwischen Open Frame-Versionen und  Wandlern im Metallgehäuse wählen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nach der Sigfox World IoT Expo 2017 in Prag mit mehr als 1.200 Besuchern, wird die Sigfox Connect 2018 in Berlin die nächste Veranstaltung der Sigfox-Community und Treffpunkt für alle, die sich für das IoT-Business interessieren.‣ weiterlesen

Portwell kündigt das PCOM-B644VG, ein COM Express Type 6 Compact Modul (95mmx95mm), basierend auf dem Intel-Core-Ultra-Low-Power Prozessor der siebten Generation (Codename Kaby Lake-U) an.‣ weiterlesen

BE.services schließt ein erfolgreiches Jahr 2017 mit 36% Umsatzsteigerung ab.‣ weiterlesen

Ab Mai 2018 stellt die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) den Datenschutz auf eine neue Grundlage. Auch Smart Home-Produkte sind davon betroffen. Hersteller sollten ihr Angebot so gestalten, dass sie - unabhängig vom Einsatzzweck ihrer Geräte - generell alle Aspekte der Verordnung einhalten. Was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Was einst im ersten Anlauf mit Atmel-Prozessoren im Sande verlief, hat sich von Broadcom-Prozessoren angetrieben, zu dem Produkt in der Maker Community entwickelt. Jetzt schickt sich der Raspberry Pi an, auch den Embedded Computer Markt zu erobern.‣ weiterlesen

Die agile Entwicklung ist in den letzten Jahren die bestimmende Methodik für die Herstellung technischer Produkte und Produktkomponenten in einer Vielzahl von Industriebereichen geworden. Die Besetzung der agilen Rollen ist dabei eine der größten Hürden bei der Änderung der Entwicklungsmethodik.‣ weiterlesen

Machine Learning ist eine geeignete Technologie für eingebettete Systeme. Um das volle Potential ausnutzen zu können, braucht man aber mehr als ein neutrales Netzwerk. Erst durch Anwendung weiterer Technologien wie FPGA für eine effiziente Entwicklung des Lernmodells bis hin zu einem Framework für das sichere Herunterladen, Installieren und Ausführen dynamischer Codes können die großen Fähigkeiten des Machine Learning in eingebetteten Systemen verbreitet werden.‣ weiterlesen

Zeiss und Deutsche Telekom bauen ihre Partnerschaft für Smart Glasses aus.‣ weiterlesen

Das Fraunhofer-Institut FEP erweitert sein Angebot an Entwicklungswerkzeugen. Um es Entwicklern von Datenbrillen so leicht wie möglich zu machen, die OLED-auf-Silizium-Technologie in ihren Brillen anwendungsgerecht einzusetzen, bieten die Wissenschaftler Evaluation Kits an.‣ weiterlesen

Aktuell beschäftigen sich viele Unternehmen im Rahmen ihrer IoT-Projekte mit einer weitreichenden Grundsatzentscheidung: Soll eine der zahlreichen am Markt verfügbaren IoT-Plattformen verwendet werden oder entwickelt man eine solche Plattform besser selbst?‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige