Anzeige

CESIS 2018

(Bild: VDI Wissensforum GmbH)

Der internationale Kongress CESIS 2018 – Congress for Exchange of Strategies, Innovations and Solutions – ist die IoT Conference auf der sich die führenden IT Strategen der klassischen Industrien und mittelständischen Unternehmen über Strategien, Innovationen und technischen Lösungen mit Vertretern der IoT Branche austauschen. Das VDI Wissensforum, der Weiterbildungsanbieter speziell für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte organisiert die Veranstaltung und führt sie durch. Treibende Themen der CESIS sind unter anderem neue Business Modelle und innovative Technologien. Des Weiteren können die Teilnehmer Informationen über die aktuellen Unternehmensdisruptoren und die Herausforderungen der digitalen Transformation erlangen.

Es werden Experten aus verschiedenen Branchen wie beispielsweise der Telekommunikation, IT, Herstellung, Verpackung oder aus der Fahrzeug- und Energieindustrie auf dieser internationalen Veranstaltung anzutreffen sein, um von den zahlreichen strategischen und technologischen Erkenntnissen zu profitieren. Parallel werden zwei Konferenzen angeboten, bis zu 15 World Cafés und eine Ausstellung, sodass sowohl die wichtigen Unternehmen der Industrie als auch die Neulinge im Bereich angetroffen werden können. Durch die besonderen Vernetzungsmöglichkeiten zusätzlich zu den hervorstechenden Präsentationen bietet der internationale Kongress die perfekte Austauschplattform.

Die CESIS 2018 findet vom 20.-21. Februar in München statt, weitere Informationen erhalten Sie unter www.vdi-wissensforum.de/cesis-iot-kongress/.

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige