Anzeige

Embedded Motherboard für High-End Applikationen

 (Bild: congatec AG)

(Bild: congatec AG)

Congatec stellt mit dem conga-IT6 ein für High-End Applikationen ausgelegtes Embedded Motherboard im Mini-ITX Formfaktor vor, das mit seinem COM Express Typ 6 Steckplatz eine hohe Skalierbarkeit über alle gängigen Embedded Prozessoren bietet. Anwender können damit ihre Applikationen über alle relevanten Prozessorgenerationen und Herstellergrenzen hinweg bedarfsgerecht skalieren und damit stets auf dem neusten Stand des Embedded High-End Computings halten. Diese Skalierbarkeit ermöglicht flexible High-End Performanceklassen von Intel Core i7 und Intel Xeon E3 Prozessoren bis hin zur kommenden Designs – beispielsweise auf Basis der AMD Zen Architektur. Das neue Embedded Motherboard erhöht zudem den Langzeitnutzen bestehender Mini-ITX Motherboard Designs, da abgekündigte Prozessoren sehr einfach durch neue Module ohne jegliche Modifikationen am Motherboard aktualisiert werden können. Das neue conga-IT6 Mini-ITX Motherboard, das speziell für den stets nach neuen Performanceupgrades rufenden High-End Sektor entwickelt wurde, unterstützt grundsätzlich auch alle zukünftigen Prozessoren, die congatec auf dem COM Express Type 6 Formfaktor anbietet. Aktuell reicht die Performance-Range von Intel Atom, Celeron und Pentium Prozessoren über die AMD Embedded G- und R-Series bis hin zu Intel Core i7 und Xeon E3 Prozessoren der 7. Generation. Mit letzteren wird das neue conga-IT6 zu einem extrem leistungsfähigen Mini-ITX Board mit einer Langzeitverfügbarkeit, die bislang von keinem anderen Embedded Computing Hersteller angeboten wird. Insgesamt können Kunden unter 11 unterschiedlichen Prozessorvarianten wählen. Auf der embedded world finden Sie das Unternehmen in Halle 1, Stand 358.

Embedded Motherboard für High-End Applikationen
Bild: congatec AG


Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem SimpleLink Bluetooth Low Energy Modul CC2650MODA ist es für Sie einfacher als je zuvor, Ihr Produkt mit modernen Eigenschaften auszustatten.‣ weiterlesen

Vor dem Hintergrund des voranschreitenden Fachkräftemangels, bietet die Job and Career at Cebit in Halle 27 Arbeitgebern und Arbeitnehmern eine Plattform, die der Rekrutierung, dem Employer Branding und der Karriereplanung dient. 

Cisco erweitert sein Intent-based Networking-Portfolio, Cisco DNA, mit drei Lösungen. Damit können Unternehmen die sich ständig verändernden IoT-Netzwerke besser verwalten und von den Vorteilen des Intent-based Networking auch im IoT profitieren.

RS Components hat ab jetzt den MPLab PICkit 4 In-Circuit Debugger/Programmierer von Microchip im Programm. Das MPLab PICkit ermöglicht das schnelle und einfache Debugging und Programmieren von PIC-Mikrocontrollern und dsPIC-DSCs mit der integrierten Entwicklungsumgebung MPLab X .

Huawei, Telefónica Deutschland und der IoT-Anbieter Q-loud haben gemeinsam ein auf NarrowBand-Internet of Things (NB-IoT) basierendes Smart Metering-Pilotprojekt gestartet. 

Das HL7802-Modul für weltweite Cat-M1-/NB1-Netzwerke mit 2G-Fallback ist vollständig kompatibel mit dem 3GPP Release-13-Standard.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige