Smarte Systeme für das Internet of Things.
Anzeige
SCHALTSCHRANKBAU Network

Neues EU-Projekt für mehr Sicherheit im IoT

Beim neuen EU-Projekt 'Protecting Digital Industries' steht das automatisierte Risikomanagement bei IoT-Systemen im Bereich kritischer Infrastrukturen wie Verkehr, Energie oder Gesundheit im Mittelpunkt. Fujitsu Technologies verantwortet dabei die technische Leitung.

Bild

Bild: Advantech Europe BV

Hochleistungs-IPC mit Core i

Advantech präsentiert seinen neuen MIC-7700 Modular Industrial Computer. Dieser kompakte, lüfterlose Hochleistungs-IPC basiert auf der neuen Intel Core i Sockel- und Prozessortechnologie der 6./7. Generation und bietet damit flexible Ausbaumöglichkeiten und starke Rechenleistung.

Bild

Bild: Vodafone GmbH

Vodafone öffnet IoT für Privatkunden

Vodafone will seinen Privatkunden den IoT-Markt eröffnen. Dafür bietet das Unternehmen jetzt die ersten vier Produkte mit spezieller SIM-Karte an. Dabei geht es etwa darum, den Hund zu orten, verschwundes Gepäck mit dem Smartphone wiederzufinden oder über eine Kamera das Eigenheim auch unterwegs im Blick zu behalten.

Bild

Bild: Conrad Electronic SE

Bauelemente, Messtechnik und 3D-Druck an einem Stand

Conrad Business Supplies zeigt auf der SPS IPC Drives(3A-710) sein umfassendes Portfolio an aktiven, passiven und elektromechanischen Bauelementen und Messtechniklösungen.

Magenta Speaker: Telekom bringt eigenen Sprachassistenten

Hallo Magenta! Siri und Alexa bekommen mit dem Smart Speaker der Deutschen Telekom eine Schwester aus Deutschland.

Bild

Bild: MEN Mikro Elektronik GmbH

COM-Modul mit SIL-2-Zertifikat

Das Rugged-COM-Express-Modul (RCE) CB30C wurde nach der Bahnnorm EN50128 (Software) und EN50129 (Hardware) entwickelt und hat kürzlich das SIL-2-Zertifikat durch den TÜV Süd erhalten.

Anzeige
https://www.iot-design.de/
Bild

Bild: Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

Automatisierungs­baukasten für den Maschinen- und Anlagenbau

Unter dem Begriff U-Mation fasst Weidmüller verschiedene Automatisierungsportfolios zusammen.

Bild

Bild: Wibu-Systems AG

Wibu-Systems tritt der Plattform Industrie 4.0 bei

Wibu-Systems kooperiert mit der Plattform Industrie 4.0 und beteiligt sich mit Expertenwissen, Erfahrungen und Lösungen aus der Praxis ab sofort als offizielles und aktives Mitglied in der Arbeitsgruppe 'Sicherheit vernetzter Systeme'.

Bild

Bild: Moxa Europe GmbH

TSN Ethernet Switch

Die TSN-Technologie ermöglicht Echtzeit-Datenkommunikation von Controller zu Controller und Maschine zu Maschine und steigert dadurch die Produktionseffizienz. Durch die Entwicklung des TSN-Switches unterstützt Moxa seine Kunden auf ihrem Weg zur Industrie 4.0 mit fortschrittlicher Infrastruktur.

Bild

Bild: InoNet Computer GmbH

Starter-Kit für unter 20 Euro

Das Starter-Kit der InoNet soll Anwendern den Einstieg in die Zukunft des IoT ebnen. Zielgruppe mit diesem Kit sind diejenigen, die ihre Umwelt automatisiert überwachen und bei Schwellwertüberschreitung Maßnahmen eingeleitet haben möchten.

Bild

Bild: Bosch Energy and Building Solutions GmbH

Die Städte der Zukunft werden intelligent

Bis 2050 werden weltweit mehr als sechs Milliarden Menschen in Städten leben, die einen zunehmend höheren Anspruch an Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit haben. Das erfordert neue Konzepte für die innerstädtische Mobilität und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen.

Bild

Bild: Knestel Elektronik GmbH

Atemgasanalyse 4.0

Mit dem Leistungsdiagnosesystem wurde ein kompaktes, portables und akkubetriebenes Analysegerät zur Messung von O2 (Sauerstoffaufnahme), CO2 (Kohlendioxidabgabe), Feuchte, Druck und Temperatur in der Atemluft entwickelt.