Anzeige
Anzeigeterminal für interaktives Digital Signage

„Spieglein, Spieglein an der Wand…“

Advantech-DLoG präsentiert ein neues Anzeigeterminal mit Spiegelbeschichtung für viele Nutzungsmöglichkeiten. Mit dem Terminal sollen Anwendungen für Retail und Digital-Signage auf eine neue Ebene gebracht werden.

(Bild: DLoG Gesellschaft für elektronische Daten mbH)

Mit einem Intel Core i5-6300U Prozessor der sechsten Generation und bis zu 16GB RAM bietet der UTC-542 eine Plattform für High-End-Computing. Der UTC-542 verfügt über ein 16:9-TFT-LCD mit 42,5″ Diagonale. Das Display besitzt eine FHD-Auflösung (1920×1080) mit 450nits Helligkeit. Das Terminal ist auch mit spiegelbeschichtetem Display verfügbar, um als smarter Spiegel genutzt zu werden oder interaktive Augmented-Reality-Anwendungen (AR) zu unterstützen. Eine Vielzahl an I/O-Ports erhöhen die Erweiterbarkeit des Systems. Der UTC-542 unterstützt diverse Betriebssysteme, darunter Windows und Linux. Außerdem bietet er ein energiesparsames und lüfterloses Systemdesign für lautlosen Betrieb. Das Terminal ist eine Lösung für interaktives Digital Signage im Einzelhandel, in Fertigungsumgebungen und in öffentlichen Bereichen. Mit einem 16:9 Breitbild-TFT-LCD in der Größe 42,5″ bietet der UTC-542 viele Visualisierungsmöglichkeiten für industrielle Signage-Anwendungen. Er ist in folgenden Varianten erhältlich: Das verspiegelte Displayglas weist eine 3H-Oberflächenhärte auf, die besonders kratzfest ist. Das Displayglas der PCAP-Touch-Variante liefert optische Klarheit und hohe Haltbarkeit im täglichen Betrieb. Beide Modelle verfügen über einen dünnen Rahmen (nur 21mm für das Spiegeldisplay und 34mm für das PCAP-Display), der zur Displaynutzung und zu einem agilen Touchscreen mit Multitouchsteuerung beiträgt.

Flexibel erweiterbar

Der UTC-542 ist mit von außen zugängigen Storage-Steckplätzen im Hot-Swap-Design ausgerüstet, das einfache Upgrades mit SSDs oder HDDs ermöglicht, ohne das gesamte System abbauen zu müssen. Ein weiterer wichtiger Vorteil des UTC-542 ist seine Erweiterbarkeit. Neben den vielfältigen I/O-Ports, kann der UTC-542 mit einer Vielzahl von anwendungsorientierten Peripheriegeräten wie Kameras, Magnetstreifenleser, Barcodescanner, Smartcard- und NFC/ RFID-Lesern erweitert werden, um die Systemfunktionen maßgeschneidert an die Anwendung anzupassen.

Firma: DLoG Gesellschaft für elektronische Daten mbH
www.advantech-dlog.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem SimpleLink Bluetooth Low Energy Modul CC2650MODA ist es für Sie einfacher als je zuvor, Ihr Produkt mit modernen Eigenschaften auszustatten.‣ weiterlesen

Mit den neuesten Intel-Atom-Prozessoren lassen sich ultrakompakte Systeme für industrielle Anwendungen realisieren. Die Optimierung von IIoT-Hardware mittels eines Bottom-up-Ansatzes gewinnt dadurch an Dynamik und das Ökosystem der Anbieter von Fog- und Mist-Computing-Lösungen bekommt neue Hardware.‣ weiterlesen

Anzeige

Shuttle stellt seinen ersten 3-Liter-PC vor. Das Modell XH110G aus der Kategorie XPC slim ist ein kompaktes Barebone im Format 25x20x7,85cm (TBH). Sein Mainboard mit Intel H110 Chipsatz eignet sich für bis zu 32GB DDR4-Speicher und Intel Prozessoren (LGA1151) bis 65W TDP. Zwei M.2-Steckplätze, einmal M.2-2280 und einmal M.2-2230, können etwa eine NVMe-SSD und ein WLAN-Modul aufnehmen.  ‣ weiterlesen

MenTCS ist eine modulare Computerplattform und wurde zur sicheren Steuerung sämtlicher sicherheitskritischer Funktionen im Zug und an der Strecke entwickelt. Funktional sicher und nach SIL 4 zertifiziert wird das System durch seine zwei redundanten Steuerungs-Prozessoren (Control Processors), die mit einem eigenen Prozessor für die Ein-/Ausgabe und damit auch weiteren externen Systemen kommunizieren.

‣ weiterlesen

In Zügen und S-Bahnen werden immer mehr Funktionen realisiert, die Rechenleistung benötigen. Ob Video-Überwachung, Entertainment-System oder Fernüberwachung, alle benötigen einen PC, der für diese Gegebenheiten geeignet ist. ‣ weiterlesen

MSC Technologies hat seine Booksize-Familie um das Modell B1-H110 erweitert. Das kompakte  Embedded-System basiert auf einem Mini-ITX Board, das einen Intel Core-Prozessor der sechsten Generation aus der Desktop- bzw. der Low Power Desktop-Serie (Codename Skylake) und den Chipsatz Intel H110 integriert.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige