Anzeige

Intel-ETX-Modul Atom-Prozessor

Adlink Technology  stellt mit der Ankündigung des ETX-BT-Moduls sein fortgesetztes Engagement für Kunden unter Beweis, die Systeme auf der Basis des COM-Formfaktors ETX betreiben. ETX ist einer der ältesten Formfaktoren des COM-Marktes.

 (Bild: ADLINK Technology GmbH)

(Bild: Adlink Technology GmbH)

Nach mehr als zwei Dekaden wird seine Popularität im Sinne installierter Benutzerbasis nur von COM Express überflügelt. Nachdem Intel kürzlich den äußerst populären Intel Atom-Prozessor N270 abgekündigt hat, suchen zahlreiche Kunden nach ETX-Ersatzmodulen, um ihre Systeme weiterhin unterstützen zu können. Sie benötigen einen 1:1 ETX-Drop-In-Ersatz in Bezug auf Hard- und Software (Intel-zu-Intel) mit vergleichbarer oder verbesserter Leistung bei gleichzeitig niedrigerer Leistungsaufnahme, um den Übergang zu vereinfachen. Deshalb hat Adlink das passende Produkt für alle, die zu einem langlebigen ETX-Modul für ihre vorhandenen Systeme migrieren möchten. Die Lösung heißt ETX-BT und basiert auf dem SoC Intel Atom-Prozessor der E3800-Serie. Diese Intel Atom-Produktfamilie ist möglicherweise die letzte Prozessorgeneration, die alle Legacy-Schnittstellen des ETX-Standards bedienen kann: PATA-IDE, ISA-Bus, PCI-Bus, serielle/parallele Ports, VGA und LVDS (Hsync/Vsync-Modus). Das ETX-BT-Modul ist in kommerzieller (0 bis 60°C) und ‚Extreme Rugged‘-Ausführung (-40 bis +85°C) verfügbar und bietet einen Lebenszyklus von zehn Jahren (entsprechend Intels garantiertem Lebenszyklus von 15 Jahren ab Verfügbarkeit für die Intel Atom-Prozessor E3800-Serie).

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Cyclone 10 LP Referenz-Kit von Arrow umfasst ein 55kLE Cyclone 10 LP FPGA und bietet eine große Auswahl an gängigen Schnittstellen und Peripheriegeräten. Das FPGA und alle Peripheriegeräte werden über Enpirion-DCDC-Module versorgt, die sich für FPGA-Anwendungen und viele andere elektronische Designs eignen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Modul, IGEP SMARC iMX6, ist in mehreren Varianten des i.MX6 von NXP und unterschiedlichen Speicherausstattungen erhältlich. Vom i. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der HZ25B05 von Sepa Europe mit einer Größe von 25x25x6,5mm findet auch bei geringer Bauhöhe seinen Platz und gestattet eine hochwirksame Entwärmung. Ein Pluspunkt des flachen Kühlers ist nicht nur seine Größe, sondern auch seine außergewöhnlich geringe Lautstärke. ‣ weiterlesen

Die Infodas zählt zu den ersten Beratungsunternehmen für Informationssicherheit, die BSI-zertifizierte IT-Grundschutz-Berater vorweisen können. Mit dieser neuen Personenzertifizierung testiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als oberste nationale Cybersicherheitsbehörde, dass der Experte die Empfehlungen und Maßnahmen aus dem IT-Grundschutz fundiert und kompetent in die Praxis umsetzt. ‣ weiterlesen

Der erste private Venture Capital Fonds (VC Fonds) in den neuen Bundesländern geht an den Start. Er setzt den Schwerpunkt auf das innovative Wachstumsthema ‚Smart Infrastructure‘. ‣ weiterlesen

Wegen der großen Nachfrage erweitert Distrelec, Anbieter von Elektronik, Automations- und Messtechnologie seine SBC-Kategorie jetzt im großen Umfang mit Produkten des führenden amerikanischen Open-Source-Hardwareunternehmens Adafruit. Adafruit wurde 2005 gegründet und das Produktangebot des Unternehmens umfasst Werkzeuge, Ausrüstung und elektronische Komponenten für alle technischen Kompetenzniveaus – vom Anfänger bis zum Profi. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige