Anzeige
Anzeige
Anzeige
|
30. September 2019

x86-Displayansteuerung mit Plug&Play

Die Fortec Elektronik AG bietet den 3,5″-Single-Board-Computer (SBC) IB818 von iBase ab sofort als Komplettlösung für den einfachen Projektstart an.

Bild: Fortec Elektronik AG

Für den sofortigen Einsatz konfiguriert, liefert Fortec das SBC-Display-Kit mit TFT-Displays von AUO und Tianma in den Diagonalen von 7 bis 24″. Das Board läuft auf dem Intel Celeron N3350 Prozessor mit 4GB DDR3L Arbeitsspeicher und 32GB mSata SSD-Speicher. Es bietet eine HDMI 1.4b-Displayschnittstelle und zwei 24Bit-Dual-Channel-LVDS- sowie zwei GBit LAN- und zwei Sata-III-Schnittstellen. Die weiteren Anschlüsse sind: einmal RS232/422/485, dreimal RS232, viermal USB3.0 und zweimal USB2.0. iBase garantiert die Langzeitverfügbarkeit für den SBC. Auf Projektbasis liefert Fortec das IB818F auch mit anderem Zubehör, Displays und vorinstalliertem Windows-Betriebssystem aus.

|
Ausgabe:
www.fortecag.de

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE