Anzeige
|
16. May 2019

Zuverlässige, hochkapazitive und industrietaugliche SDD

3D NAND Flash SSD, die auf Triple-Level-Cell (TLC) Speicherzellen basieren, finden bislang nur vereinzelt Einsatz im industriellen Bereich.

Bild: ICP Deutschland GmbH

Mit der neuen Titan T351-Serie bringt ICP Deutschland eine TLC SSD Familie auf den Markt. Die Serie umfasst alle Formfaktoren von 2.5″ über mSATA bis hin zu M.2 (2242/2280) und ist mit dem Standard Interface SATA 6Gb/s kompatibel. Was im Vergleich zur gängigen MLC M305 SSD Familie besonders hervorsticht, ist die doppelte Schreib- und Lesegeschwindigkeit von bis zu 510/560MB/s. Darüber hinaus ist neben den gängigen Kapazitäten von 64Gb bis 512GB auch eine 1TB Größe verfügbar. Versorgt werden die 3D NAND SSDs mit 3.3VDC Eingangsspannung und weisen im aktiven Modus einen Stromverbrauch von maximal 1720mW und im Idle Modus von maximal 300mW auf. Es stehen sowohl eine industrielle Variante für den Temperaturbereich von 0 bis +70°C als auch eine Variante für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85°C zur Verfügung.

|
Ausgabe:
www.icp-deutschland.de

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE