Anzeige

Multitouch-Panel XV300

Mit der für den Maschinen- und Anlagenbau entwickelten XV300-Serie überträgt Eaton Multitouch-Bedienstrukturen und -gewohnheiten aus der Consumer- in die Automatisierungswelt. Die hohe Systemleistung mit performantem Grafikprozessor ermöglicht es, moderne Bedieneroberflächen zu gestalten, schnelle Bildwechsel zu realisieren sowie multimediale Elemente zu integrieren.

 (Bild: Eaton Industries GmbH)

(Bild: Eaton Industries GmbH)

Die Geräte lassen sich entweder als HMI-Bedienpanels verbauen oder als HMI-PLC-Kombigeräte mit integrierter SPS-Funktion einsetzen.

Vorteile:

  • Modernes Design mit kapazitivem Multitouch 7“, 10,1“ und 15“
  • Hochauflösende Wide-Screen-Displays Robuste, einfach zu reinigende Front aus gehärtetem, entspiegeltem Glas
  • Leistungsstarke CPU
  • SD Kartenslot für Speichererweiterung
  • Zwei unabhängige Ethernet Schnittstellen
  • Gerätevarianten 7“, 10,1“ (beide auch als Hinterbau) und 15,5“
  • Diverse Zertifizierungen
  • Schiffszulassungen
  • Kombiniert mit leistungsfähiger Eaton HMI/PLC Software
  • SPS-Funktion mit einer Vielzahl von Feldbusschnittstellen

zum Hersteller

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kompaktsteuerung XC-152 kombiniert Rechenleistung mit einer Vielzahl von Kommunikationsschnittstellen. Damit eignet sie sich besonders für standardisierten Automatisierungslösungen im modularen Maschinenbau. ‣ weiterlesen

Anzeige

Beim Motorschutzschalter PKE setzt Eaton auf elektronische Auslöser. Motorschutzschalter PKE mit elektronischen Weitbereichsüberlastschutz bieten mit ihren besonderen Eigenschaften eine interessante Alternative zur Bi-Metall Lösung im Strombereich bis 65A und ergänzen die Gerätefamilie PKZ. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Ein- bzw. Ausgabemodule sind in zwei Gehäuse-Varianten verfügbar, als T-Connector zum Anschluss von 1 bis 4 Sensoren oder Aktoren und als Blockmodul mit optionaler Spannungsversorgung und Ausgängen bis 2A zum Anschluss von 4 bis 16 Sensoren oder Aktoren. Der Anschluss der Sensoren und Aktoren erfolgt über eine Standard M12-Leitungen. ‣ weiterlesen

Die SmartWire-DT Module ermöglichen die direkte Ansteuerung von Hydraulikventilen mit DIN-A Ventilanschluss. Sie sind Teil des intelligenten Verdrahtungssystems SmartWire-DT, mit denen Eaton die Funktionalität des Systems erweitert und auch die Ansteuerung von hydraulischen Schaltventilen möglich macht. ‣ weiterlesen

Entwickler müssen heute vielfältige Faktoren berücksichtigen, wenn sie eine Anwendung projektieren. Insbesondere in weitverteilten, dezentralen Systemen, für die Sensoren und Aktoren inner- und außerhalb der Schaltschränke erforderlich sind. ‣ weiterlesen

Fast die Hälfte aller Maschinenbauer erklären, dass sie bisher keine klare Strategie haben, wie sie Industrie 4.0 verwirklichen können. Zur Realisierung fehlt es an Standards und einfachen, sicheren Lösungen für die Cloud-Kommunikation. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige