Anzeige
Anzeige
Anzeige
|
2. April 2019

Modularer Box-PC mit Speed-Shift-Technologie

Der Box-Industrie-PC IKMH100 von TL Electronic bietet einen Core i5-Prozessor der siebten Generation und eine wartungsfreundliche Hardwarearchitektur. So sorgen der kabel- und lüfterlose Aufbau für erhöhte Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Sogar auf die SSD bzw. HDD greifen Anwender von vorne und ohne Werkzeug zu. Die Rechenpower des i5 7200U im Herzen des Embedded-PCs, wird unterstützt durch 16GB DDR4 SO-DIMM und der integrierten SSD ab 64GB – leicht erweiterbar für weitere Festplatten bzw. SSD im 2,5″-Format. Die SoC-Grafik der CPU unterstützt Darstellungen mit einer Auflösung bis zu 4096×2304p. Überzeugend sind zudem die Fülle an allen erforderlichen Schnittstellen und der PCI-Express-Erweiterungsslot – alles auf 275×207×61mm. Die Stromversorgung erfolgt über den Weitbereichsspannungseingang 12 – 24VDC vom mitgelieferten externen 100 bis 240VAC Netzteil. Der Box-PC lässt sich per VESA-Lochung oder über die Wandmontagehalter befestigen. Serienmäßig ist Windows 10 IoT Enterprise als Betriebssystem installiert.

Bild: TL Electronic GmbH
|
Ausgabe:
www.tl-electronic.de

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE