Anzeige
Anzeige

Allgemein

Seit 1. Mai 2020 übernimmt Hugo Rohner als CEO die Geschäftsführung von Tridonic, dem Lichttechnologieunternehmen der Zumtobel Group. Hugo Rohner ist ein international erfahrener Manager in den Bereichen Digitalisierung und IoT (Internet of Things) und war zuletzt Vorstandsvorsitzender der Skidata Gruppe in Salzburg. ‣ weiterlesen

Anzeige

Angesichts der jüngsten Ereignisse ist es dringend erforderlich, Drohnen und Roboter einzusetzen und den Automatisierungsgrad zu erhöhen. Die Covid-19-Pandemie hat die Welt in vielerlei Hinsicht beeinflusst, auch in unserem täglichen Leben‣ weiterlesen

Anzeige

Die Industriemesse 2020 wird auf die Woche vom 13. bis 17. Juli verschoben. Der Veranstalter Die Deutsche Messe AG reagiert damit auf die weltweiten Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus). Die Entscheidung für die Terminverschiebung in den Juli erfolgte in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover, dem Ausstellerbeirat sowie den Partnerverbänden VDMA und ZVEI. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hardwarebasierte Sicherheit ist die einzige Möglichkeit, geheime Schlüssel vor physischen Angriffen und Informationsabgriff (Remote Extraction) zu schützen. Für die Konfiguration und Bereitstellung der einzelnen Systeme sind jedoch umfassende Sicherheitskompetenz, Entwicklungszeit und -kosten erforderlich. Da Unternehmen weltweit Hunderte bis Millionen vernetzter Geräte pro Jahr herstellen, kann die Skalierbarkeit der Architektur ein großes Hindernis für die Bereitstellung darstellen. Microchip stellt dafür eine passende Lösung bereit.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem IoT-Adapter Blue E von Rittal können Kühlgeräte an smarte Condition-Monitoring- und IoT-Systeme angebunden werden. ‣ weiterlesen

In den letzten Jahren treibt kaum ein Schlagwort die Branche der industriellen Produktion und Automation an wie die intelligente Fabrik. Über die Implikationen sind sich die sonst so unterschiedlichen Märkte wie die USA, Europa und China einig: Die industrielle Produktion muss intelligenter werden. Robuste Board-to-Board-Steckverbinder sind ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.‣ weiterlesen

Die Inpotron Schaltnetzteile GmbH aus Hilzingen hat es bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs in die Top 100 geschafft. ‣ weiterlesen

Rittal hat einen IoT-Adapter für Kühlgeräte der Serie Blue e vorgestellt. Damit können Geräte an smarte Condition-Monitoring- und IoT-Systeme angebunden werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Viele Softwareentwickler verwenden vornehmlich Linux als Entwicklungsumgebung für Embedded-Systeme da es in zahlreichen Varianten zur Verfügung steht. Jedoch liegt darin auch gleichzeitig eine der größten Herausforderungen. Letztlich soll sichergestellt sein, dass man für den jeweiligen Anwendungsfall die geeignete Linux-Variante gewählt hat. Welche Varianten es gibt und welche Vorteile sie bieten, zeigt dieser Beitrag.‣ weiterlesen

Mit Rust für Embedded-Systeme kommt eine neue Sprache ins Rennen, die traditionell eingesetzte Hochsprachen wie Go oder Python und auch C und C++ starke Konkurrenz machen könnte.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Rohde & Schwarz hat sein 5G-NR-Testportfolio durch den R&S PWC200 erweitert, der zum Testen von Massive-Mimo-Basisstationen für 5G in der Produktion und Entwicklung konzipiert wurde. Der Plane Wave Converter unterstützt einen wesentlichen Teil der 3GPP-Zertifizierungen und besitzt ein bidirektionales Array bestehend aus 156 breitbandigen Vivaldi-Antennen, die sich im Bereich des strahlenden Nahfelds des Prüflings befinden. ‣ weiterlesen

Vector stellt das VN5620 als kompaktes Interface für Analyse, Simulations- und Testaufgaben für Automotive-Ethernet-Netzwerke sowie CAN/CAN FD vor. Anwender profitieren von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wie Ethernet-Monitoring, Restbussimulation, Medienkonvertierung sowie vom Direktzugriff auf einzelne Ports. ‣ weiterlesen

Infineon Technologies stellt das Raspberry Pi Audioverstärker-HAT-Board (Hardware attached on Top) vor. Es bietet hochauflösende Audioqualität auf Boom-Box-Leistungsniveau bei kleinem Formfaktor. ‣ weiterlesen

Keysight Technologies kündigt eine Simulations-Workflow-Funktion an, die das PathWave Advanced Design System (ADS) nahtlos mit der VPI Design Suite von VPIphotonics verbindet und es Entwicklern ermöglicht, die Signalintegrität von elektro-optisch-elektrischen Datenverbindungen vorherzusagen. ‣ weiterlesen

Mentor, a Siemens business, gibt bekannt, dass einige seiner IC-Designtools nun für die branchenführenden N5- und N6-Technologien von TSMC zertifiziert wurden. Außerdem wurde die Zusammenarbeit zwischen Mentor und TSMC auf Basis der 3DStack-Technologie der Calibre-Plattform weiter ausgebaut, die damit die Packungsplattformen von TSMC unterstützt. ‣ weiterlesen

Mit dem KI-Industriecomputer RML A3 Dev unterstützt Syslogic Unternehmen dabei, ihre Projekte im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben. Der Industrie-PC baut auf dem AGX-Xavier-Modul aus der Jetson-Reihe von Nvidia auf. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige