Anwendungsentwicklung

Smarc 2.0 ist die Formfaktor-Spezifikation der Standardization Group for Embedded Technologies (SGET). Dieser zweite Teil des Beitrags soll weitere Mythen auflösen, die sich um Smarc 2.0 und seine Marktpositionierung ranken.‣ weiterlesen

Sicherheit sorgt einerseits dafür, dass die Betriebssicherheit (safety) erhalten bleibt, andererseits versteht man darunter die Gesamtheit der Maßnahmen, um ein System nach außen zu schützen (security). Das unterstreicht sowohl die Abgrenzung dieser Begriffe, zeigt aber auch, wie eng sie zusammenhängen.‣ weiterlesen

Der Beginn von Industrie 4.0 hat dazu geführt, dass Fabriken weit mehr automatisiert und mit Remote-Fertigungs- und Steuerungskonzepten ausgestattet sind. Dies setzt Anlagen auch dem Risiko eines ungewollten Zugriffs aus.‣ weiterlesen

Anzeige

ADL kündigt für seinen aktuellen 3,5-Zoll-Single-Board-Computer (SBC), den ADLQ170HDS, die Verwendbarkeit von Intels gesockelten Prozessoren der siebten Generation Core i7-7700T/ i5-7500T und Celeron-G3930TE an.

Renesas präsentiert seine Renesas RZ/G-Linux-Plattform mit industriegerechtem Linux-Kernel für Civil Infrastructure Platform (CIP) Super Long-Term Support (SLTS). Mit diesem lassen sich Linux-basierte Embedded-Systeme über mehr als zehn Jahre unterstützen.

NXP Semiconductors hat ein neuartiges Konzept für die Steuerung und das Daten-Processing im Fahrzeug der Zukunft angekündigt, egal ob elektrisch, voll vernetzt oder selbstfahrend. Die Plattform NXP S32 ist laut Hersteller die weltweit erste voll skalierbare Rechenarchitektur für Fahrzeuge und wird schon bald im Premium- und Volumenmarkt zum Einsatz kommen. Das Besondere daran ist die einheitliche Architektur von Mikrokontrollern (MCUs) und Mikroprozessoren (MPUs) mit identischer Softwareumgebung über verschiedene Anwendungs-Plattformen.

Die Integration von Bildverarbeitungslösungen wird immer wichtiger. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach günstigen Embedded-Imaging-Lösungen und stromsparenden Systemen.‣ weiterlesen

Smarc 2.0 ist die Formfaktor-Spezifikation der Standardization Group for Embedded Technologies (SGET). Sollten Entwickler von anderen Formfaktoren auf Smarc 2.0 wechseln? Dieser Artikel soll die Mythen auflösen, die sich um Smarc 2.0 und seine Marktpositionierung ranken.‣ weiterlesen

Die IoT-Plattform 'sphinx open online' unterstützt Studierende in der Ausbildung. Das an die Plattform angebundene Raspberry Pi IoT Kit ermöglicht es auf Basis von frei verfügbarer Hardware, IoT-Technologien einfach zu erstellen und zu erproben.‣ weiterlesen

"Die Mensch-Maschine-Kommunikation läuft immer mehr über Smartphones und Tablets, die sich zu universellen Kommunikationsschnittstellen in allen Richtungen mausern."‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Industrial Internet Consortium (IIC) und die Working Group for Industry 4.0 haben mit der Industrial Internet Reference Architecture (IIRA), beziehungsweise dem Reference Architectural Model for Industrie 4.0 (RAMI 4.0), Richtlinien und Empfehlungen gegen Cyber-Attacken erarbeitet. Einen Schutz vor Cyber-Angriffen bietet die Separation-Kernel-Technologie. Sie ermöglicht es, anfällige Schnittstellen streng zu kontrollieren, um Angriffe schon im frühen Stadium zu unterbinden.‣ weiterlesen

Leiterplatten und Anschluss-Komponenten haben einen hohen Einfluss auf die Leistungs- und Anpassungsfähigkeit elektrischer Geräte. Je anpassungsfähiger ein Gerät ist, desto weniger Varianten müssen produziert und vorgehalten werden - und desto geringer sind die Gesamtstückkosten. Eine Direktstecktechnik bringt frischen Wind in die Leiterplatten-Anschlusstechnik.‣ weiterlesen

Der Testadapter für den Computer-on-Module-Standard Smarc von Yamaichi Electronics eignet sich auch für die aktuelle Version Smarc 2.0. Der Testadapter realisiert die geeignete Ausrichtung der Kontakte und ermöglicht eine zuverlässige Kontaktierung. Durch die Verwendung von Federkontaktstiften ist eine hohe Anzahl an Kontaktzyklen erreichbar.‣ weiterlesen

Anzeige

Sigfox veranstaltete Ende September in Prag erstmals die 'Sigfox World IoT Expo'. Das globlale Funknetzwerk kann Objekte mit geringem Energiebedarf drahtlos mit dem Internet verbinden. Wir sprachen mit Aurelius Wosylus, Director Sales bei Sigfox über die zweitägige Expo, LPWAN und die Beudeutung der Sigfox-Partner.‣ weiterlesen

Investitionen im IoT-Bereich sind für Unternehmen nicht nur sinnvoll, sondern auch unvermeidbar, wollen sie wettbewerbsfähig bleiben. Die Logistik-Branche wird nach Experteneinschätzungen einer der Vorreiter sein.‣ weiterlesen

Die Miniaturisierung von Embedded-Systemen erfordert den Einsatz von Prozessoren mit einer immer höher werdenden Leistungsdichte. Leistung bedeutet auch Abwärme, umso wichtiger ist die Auswahl und Anwendung des richtigen Gehäuses um Wärme abzuleiten.‣ weiterlesen