Anzeige

Anwendungsentwicklung

Zwei kompakte DC/DC-Wandlerfamilien mit bis zu 6W Ausgangsleistung und ultraweiten Eingangsspannungsbereichen präsentiert Mornsun auf der embedded world (3A-411) mit den neuen Baureihen URB_S-6WR3 und VRB_S-6WR3.

Anzeige

Rohm zeigt auf der embedded world (3A-332) u.a. einen optischen Herzfrequenzsensor für Smart-Bänder und Uhren, der durch seine hohe Abtastrate von 1024Hz verwendet werden kann um Blutdruck, Stress und vaskuläres Alter zu bestimmen. 

Eine hocheffiziente Speicherlösung für Überwachungsanwendungen, bei denen es nicht nur auf eine schnelle und zuverlässige Datensicherung, sondern auch auf eine hohe Videoqualität ankommt, stellt SE Spezial-Electronic auf der embedded world 2018 (3A-435) vor. Innodisks neue InnoREC 3MV2-P-Serie bietet eine effektive Datensicherheitsfunktion für verschiedene Videoaufzeichnungssysteme. Zudem gewährleistet die aufeinander abgestimmte Hard-, Soft- und Firmware eine hohe Systemzuverlässigkeit und eine hohe Bildqualität.

Die G40A ist eine leistungsstarke und stromsparende Multicore-CPU-Plattform, die auf einem ARM-Cortex-A72-Prozessor basiert. Als voll virtualisierungsfähige Lösung wurde sie für kommunikationsintensive Anwendungen in rauen Umgebungen konzipiert, die eine hohe Datenbandbreite und Rechenleistung benötigen, z.B. in Datenerfassungsanwendungen an Bord von Zügen, in der Industrie oder für Nutzfahrzeuge.

Xilinx demonstriert auf der embedded world 2018 (3-311) seine Lösungen für die komplexen Herausforderungen bei der Entwicklung der nächsten Generation autonomer Systeme und Plattformen für das Industrielle Internet der Dinge (IIoT). Xilinx demonstriert die Integration von Machine Learning, Computer Vision, Sensor-Fusion und Konnektivität in autonome Systeme.

Besucher der embedded world 2018 können sich am Messestand von Analog Devices (4A-629) an einer Vielzahl von Demonstrationen über das Angebot des Unternehmens im Bereich Embedded Technologie informieren – angefangen bei Frontend-Sensoren und anderen Produkten für die Signalverarbeitung über Mikrocontroller bis hin zu Bauteilen für die digitale Signalverarbeitung und zugehörige Cloud-Computing-Software und Tools.

Der TQ-Auftritt auf der embedded world 2018 (1-578) steht im Zeichen vom IIoT. Unter dem Motto ‚Edge Intelligence‘ stellt das Technologie-Unternehmen Demos und Produkte aus den Bereichen Monitoring, Messtechnik, Gateways, Firewalls, Automatisierung, HMI sowie die neuesten TQ-Module für Embedded-Anwendungen vor.

Swissbit rückt auf der embedded world (1-534) das Thema Sicherheit in den Mittelpunkt seines Messeprogramms. Swissbit zeigt neben industrietauglichen SSDs, CFast-Karten, eMMCs sowie SD und microSD Memory Cards auch Anwendungsfälle von Flash-Speicherlösungen mit Secure Element.

In der industriellen Anwendung gilt es beim Thema Speicher einige Dinge zu beachten: Was passiert bei kurzzeitigem Spannungseinbruch während des Schreibvorgangs? Wie sieht es aus mit der Datensicherheit bei Vibration oder Schockbelastung der Speicher und in welchem Temperaturbereich arbeiten sie zuverlässig? Anwendungen im Maschinenbau, bei Baumaschinen, mobilen Geräten für Labor und Gewerbe verlangen robuste Lösungen.‣ weiterlesen

Bei der Analyse der Leistungsaufnahme eines SoC-Designs ist es notwendig, das komplette System - auf realistische Weise - während der Hardware-/Softwarevalidierung zu betrachten. Mit dem Veloce-Emulator und Codelink liefert Mentor hierfür die notwendigen Tools.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Quectel hat pünktlich zur CES 2019 in Las Vegas, neue M2M Module für NB-IoT Anwendungen vorgestellt. Die LPWAN-Module BG95 und BG77 basieren auf dem neuen Qualcomm Chipsatz 9205. Das BG95 hat den gleichen Footprint wie das Multi-Mode-NB-IoT-Modul BG96. Wie das BG96 bietet auch das BG95 Cat. NB1/2 (Rel 14), M1 und 2G, sowie integriertes GNSS. Das BG95 wird mit verschiedenen Kombinationen der Kommunikationsmodi verfügbar sein. Somit kann eine aktuell auf dem BG96 basierende Anwendung auf das BG95 übertragen werden. Auch softwareseitig wird ein problemloser Übergang möglich sein.

Anzeige

Welche Chancen und Risiken beinhaltet die ‚Integrierte und vernetzte Value Chain‘? Wo liegen die Vor- und Nachteile ‚Intelligenter Produktion und vernetzter Maschinen‘? Wie wird Akzeptanz für die Fabrik von Morgen bei den Mitarbeitern geschaffen? Kann durch Flexibilisierung neue Produktivität in der Produktion erzielt werden? Diese und weitere Fragen werden auf dem 3. Production & Logistics Forum am 05. und 06. Februar 2019 im Estrel Congress Center Berlin beantwortet. Praxisnahe Beiträge von zahlreichen Branchenexperten erwarten die Teilnehmer.

Der Markt für IoT-Plattformen konsolidiert sich schneller als vorhergesagt. In Deutschland ist die Zahl der Anbieter auch im vergangenen Jahr nicht weiter angestiegen, wie der neue große Anbietervergleich ‘ISG Provider Lens Germany 2019 – Internet of Things (I4.0) Platforms, Services & Solutions’ berichtet. Stattdessen verzeichnet die vom Marktforschungs- und Beratungshaus jährlich durchgeführte Studie einige wenige IoT-Plattformen, um die herum vielfältige Ökosysteme aus Spezialanbietern entstanden sind.

Verbraucher schätzen Produkte und Anwendungen, die den Alltag bereichern und erleichtern. Das geht aus einer Studie des ZVEI zur Akzeptanz neuer Technologien hervor. Smarte TV-Geräte, Streaming-Dienste und Sprachassistenten werden immer beliebter.

Auf der Embedded World 2019 (26.-28. Februar in Nürnberg) präsentiert Schukat Electronic Highlight-Produkte aus den Bereichen Stromversorgungen, Lüfter, elektromechanische Komponenten und Displays.

Measurement Computing (MCC) präsentiert mit der USB-2600 Serie eine Reihe von USB-Messkarten mit bis zu 64 analogen Eingängen und Abtastraten bis 1MS/s. Damit lassen sich selbst anspruchsvolle OEM- und Embedded-Anwendungen mit vergleichsweise geringen Kosten pro Kanal realisieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige