Anzeige

Fachartikel

Actel stellt unter der Bezeichnung SmartFusion die weltweit ersten Mixed-Signal FPGAs mit integriertem
Mikrocontroller-Subsystem vor. Das Subsystem enthält einen fest implementierten ARM Cortex-M3-Prozessor sowie programmierbare Analogfunktionen. Entwickler von Embedded-Systemen können künftig auf einfache Weise und auf nur einem Chip genau die Systeme realisieren, die den von ihnen gewünschten Funktionsumfang bieten.

Anzeige

Ein Hardwaretool, dass Anwendern komplexer 16- bzw. 32-Bit-Mikrocontrollerarchitekturen in Bereichen wie High-End-Trace, Multi-Core- und Multi-Target-Debugging, Profiling und Kalibration neue Möglichkeiten erschließt, stellt pls Programmierbare Logik & Systeme vor.

Gerade jetzt am Ende des wirtschaftlichen Abschwungs lässt sich eine rasche Umstellung von 2D- auf 3D-Gehäuse feststellen. Bewahrheiten sich die Aussagen eines Analysten von Gartner Inc., dann stehen der Branche in der Aufschwungphase einige große Herausforderungen bei den Testmethoden bevor.

Anzeige

Nutzerfreundlichkeit, Reduzierung der Fehlbedienung sowie geringer manuell zu erbringender Arbeitsaufwand bei medizinischen Einrichtungen werden wesentlich durch die Leistungsfähigkeit der Geräte bestimmt. Funktional hoch integrierte Computerbaugruppen können diese Aufgaben zusammen mit qualifizierter Anwendungssoftware erbringen.

So vielfältig und unterschiedlich die Anwendungsgebiete und Anforderungen sind, so vielfältig ist auch das Angebot an Embedded Box-PCs. Die vorliegende Marktübersicht zeigt zahlreiche Box-PCs mit Einsatzschwerpunkten in den verschiedensten Branchen.

Das Angebot an Federkraft-Printklemmen, die für den Einsatz in der Oberflächen-Löttechnik der so genannten Surface Mount Technology (SMT) – geeignet sind, ist klein. In der Praxis fällt die Wahl daher auf die herkömmlichen bedrahteten Printklemmen, die dann durch zusätzliche Arbeitsgänge aufgelötet werden. Kostengünstiger ist es, die Printklemmen in den SMT-Prozess zu integrieren.

Als Design-In-Partner von Mikrocontroller-Herstellern wie Atmel, Renesas Electronics oder Samsung und TFT-Display-Linien wie Hitachi, AUO, NEC, Ampire, LG, Truly und Evervision haben die Produktspezialisten von MSC und Gleichmann Electronics über Jahre hinweg Erfahrungen mit der Ansteuerung von TFT-Displays gesammelt. Seit einiger Zeit bietet die Embedded Display Solution Group auch eigene Lösungen an.

Die Einführung neuer MSP430-Bausteine mit USB-Funktion eröffnet die reizvolle Perspektive, Firmware-Downloads oder Upgrades künftig per USB vorzunehmen. Dies hat zahlreiche Vorteile: Es wird keine separate JTAG-Verbindung benötigt, die Programmierung läuft schneller ab und das Programmieren und Testen des Bausteins ist ohne Entnahme aus der Schaltung möglich. Nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, Firmware-Updates direkt an die Endanwender zu verbreiten, da lediglich ein PC und ein USB-Kabel notwendig sind, um Upgrades einzuspielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige