Anzeige

Hardware

Mit den neuesten Intel-Atom-Prozessoren lassen sich ultrakompakte Systeme für industrielle Anwendungen realisieren. Die Optimierung von IIoT-Hardware mittels eines Bottom-up-Ansatzes gewinnt dadurch an Dynamik und das Ökosystem der Anbieter von Fog- und Mist-Computing-Lösungen bekommt neue Hardware.‣ weiterlesen

Advantech-DLoG präsentiert ein Anzeigeterminal der neuesten Generation mit Spiegelbeschichtung für (fast) unbegrenzte Nutzungsmöglichkeiten. Mit dem UTC-542 sollen Anwendungen für Retail und Digital-Signage auf eine ganz neue Ebene gebracht werden.‣ weiterlesen

Shuttle stellt seinen ersten 3-Liter-PC vor. Das Modell XH110G aus der Kategorie XPC slim ist ein kompaktes Barebone im Format 25x20x7,85cm (TBH). Sein Mainboard mit Intel H110 Chipsatz eignet sich für bis zu 32GB DDR4-Speicher und Intel Prozessoren (LGA1151) bis 65W TDP. Zwei M.

MenTCS ist eine modulare Computerplattform und wurde zur sicheren Steuerung sämtlicher sicherheitskritischer Funktionen im Zug und an der Strecke entwickelt. Funktional sicher und nach SIL 4 zertifiziert wird das System durch seine zwei redundanten Steuerungs-Prozessoren (Control Processors), die mit einem eigenen Prozessor für die Ein-/Ausgabe und damit auch weiteren externen Systemen kommunizieren.

In Zügen und S-Bahnen werden immer mehr Funktionen realisiert, die Rechenleistung benötigen. Ob Video-Überwachung, Entertainment-System oder Fernüberwachung, alle benötigen einen PC, der für diese Gegebenheiten geeignet ist.

MSC Technologies hat seine Booksize-Familie um das Modell B1-H110 erweitert. Das kompakte  Embedded-System basiert auf einem Mini-ITX Board, das einen Intel Core-Prozessor der sechsten Generation aus der Desktop- bzw. der Low Power Desktop-Serie (Codename Skylake) und den Chipsatz Intel H110 integriert. 

Yamaichi Electronics hat einen neuen FPC-Steckverbinder mit einem Rastermaß von 0,5mm auf den Markt gebracht, der für hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten und zum Einsatz in Industrie, Automotive und Data Networking geeignet ist. Zu den Hauptmerkmalen zählen die hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit bis 20Gbps, die sehr kompakte Gestaltung und die FPC-Direktverriegelung. Je nach Kundenwunsch kann die interne Verbindung auch als Komplettpaket ausgeführt werden, das aus Kabel und Steckverbinder besteht.

MSC Technologies hat sein Vertriebsprogramm um die industrielle SSD-Serie SATA 3IE4 von Innodisk mit integrierten Marvell-Controllern erweitert. Die SSD-Serie basiert auf der urheberrechtlich geschützten iSLC-Technologie von Innodisk und liefert annähernd die gleiche Performance wie SLC-Produkte, jedoch zu niedrigeren Kosten.

Der VDE warnt vor Billigprodukten aus dem Internet. Eigene Marktrecherchen des VDE-Institutes haben ergeben, dass die Hersteller von Billigprodukten entweder ungeeignete Materialien verwenden, die Sicherheitsaspekte nicht ausreichend berücksichtigen oder an der Verarbeitung sparen – mit fatalen Auswirkungen für Gesundheit und Leben der Verbraucher.

TurboMate E1 ist eine IoT Watch von Industrial Computer Source – eine intelligent vernetzte Uhr, die auf dem Windows IoT Core Betriebssystem basiert und durch Robustheit, kompakte Form und entsprechenden Tragekomfort für diverse Anwendungsszenarien in Industrie und Handel geeignet ist. Das helle 1,54″ TFT LCD Display (320×320 Pixel) des TurboMate E1 ermöglicht dem Anwender das einfache Erfassen von Informationen auf einen Blick. Die Bedienung kann per kapazitivem Touchscreen oder per Sprachnachricht erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Syslogic ist eine Vertriebspartnerschaft mit Peak-System eingegangen. Das Darmstädter Unternehmen liefert sowohl Hard- als auch Softwarekomponenten für die industrielle Kommunikation.

Mit Cumulocity IoT stellt die Software AG eine IoT-Plattform mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Plattform bildet die Grundlage für die Entwicklung kundenspezifischer IoT-Applikationen.

Moxas IIoT-Gateway-Starter-Kit mit integrierter Unterstützung von Amazon Web Services ist auf die Bedürfnisse von Systemintegratoren und Ingenieuren ausgelegt, die Anwendungen für das IIoT entwickeln. Für die Datenerfassung bietet das Paket eine einsatzbereite Plattform, die die Entwicklung von IIoT-Lösungen vereinfacht, indem sie alles für den Datentransport von Edge-Geräten zu Cloud-Diensten Notwendige mit wenig Programmieraufwand liefert.

Maxim Integrated Products stellt die stromsparenden Mikrocontroller Max32660 und Max32652 für Entwickler von Sensoren für das Internet of Things (IoT), Umweltsensoren, Smartwatches, medizinische/präventive Gesundheits-Wearables und Co. zur Verfügung.

Mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design startet die CEBIT (vom 11.–15. Juni) in Hannover in die neue Saison: Das neue CEBIT Konzept basiert auf vier Elementen: d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus.

Sigfox hat mit der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) einen Kooperationsvertrag geschlossen. Das Ziel ist, die Möglichkeiten des ‚1 Euro IoT‘ zu erforschen, das mit dem Low Power Wide Area Netzwerk von Sigfox in greifbare Nähe rückt. Sigfox ist mit der Preisstellung komplementär zu bestehenden Konnektivitätslösungen und bietet eine perfekte Grundlage, selbst Einweggegenstände und Verpackungen mit einem Internetanschluss zu versehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige