Anzeige
Anzeige

IoT Design 6 2019

Ist 5G eine Revolution for das IoT? Welche Möglichkeiten eröffnen sich durch 5G und welchen Herausforderung muss man sich stellen? Diesen Fragen gehen die ‚IoT Future Trends 2019‘ am 05. Dezember 2019 in Köln auf den Grund. Detecon und der eco Verband der Internetwirtschaft laden zu Vorträgen und Diskussionen rund um die Themen IoT, Big Data und KI, um Standpunkte zu bestimmen und Sachstand zu liefern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das kompakte 3.5“ Embedded Board IB918 aus dem Industrie-PC Programm von Spectra ist für Anwendungen wie virtual Reality und Bildverarbeitung ausgelegt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das geht aus dem neuen State of Cybersecurity-Report des IT-Consulting-Konzerns Wipro hervor. Die Datengrundlagen der Studie bilden unter anderem drei Monate Forschung sowie Umfragen in mehr als 200 weltweit tätigen Unternehmen in 27 Ländern – mit durchwachsenen Ergebnissen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der ARK-1220 von Advantech zielt auf Anwendungen wie die Automatisierung von Maschinen, intelligente Fertigung, höhere Integration in Schaltschränken und IoT Gateways ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Sigfox gibt bekannt, dass fünf Hacking-House-Teams eigene Unternehmen gründen werden. Die Teams planen IoT-Lösungen anzubieten, an denen sie während des Programms gearbeitet haben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Lösung Elements for IoT von Contact Software, einem neuen Mitglied der e-F@ctory Alliance von Mitsubishi Electric, bietet eine effektive IoT-fähige Softwareplattform. ‣ weiterlesen

Der Raspberry Pi gehört zu den wohl interessantesten Trends dieser Zeit und ermöglicht vielen Ingenieuren und Makern eine neue Herangehensweise an elektronische Projekte. So hat der Minicomputer in den letzten Jahren eine beachtliche Community um sich geschart, die Tipps und Tutorials austauscht und Neuerscheinungen wie dem eben erschienen Raspberry Pi 4 entgegenfiebert.‣ weiterlesen

Hardwarebasierte Sicherheit ist die einzige Möglichkeit, geheime Schlüssel vor physischen Angriffen und Informationsabgriff (Remote Extraction) zu schützen. Für die Konfiguration und Bereitstellung der einzelnen Systeme sind jedoch umfassende Sicherheitskompetenz, Entwicklungszeit und -kosten erforderlich. Da Unternehmen weltweit Hunderte bis Millionen vernetzter Geräte pro Jahr herstellen, kann die Skalierbarkeit der Architektur ein großes Hindernis für die Bereitstellung darstellen. Microchip stellt dafür eine passende Lösung bereit.‣ weiterlesen

Mit ihrer Low-Power-Architektur und Skalierbarkeit bietet die Mustang-Serie von ICP eine Alternative zu GPU-basierten KI-Lösungen. Die Kompatibilität zum OpenVino Toolkit bietet zudem eine einfache Möglichkeit Trainingsmodelle an der Edge zu implementieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Omnimate-Steckverbinder BVF 7.62 Hybrid von Weidmüller ermöglicht direkte Kontaktierung einer Kontaktfläche auf der Leiterplatte. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Microchip kündigt zwei neue Bausteine für USB-C Power-Delivery-(PD)-Designs an, mit denen sich die bisher komplexe und teure Umsetzung von USB-C in verschiedensten Anwendungen vereinfacht. ‣ weiterlesen

Mit dem IoT-Adapter Blue E von Rittal können Kühlgeräte an smarte Condition-Monitoring- und IoT-Systeme angebunden werden. ‣ weiterlesen

Da Applikationen immer kleiner und kompakter werden, schafft Fischer Elektronik Abhilfe mit ihren ‚Low-Profile‘-Buchsenleisten im Raster 2,54mm. Hierbei wird ein hochtemperaturbeständiger Kunststoff verwendet. ‣ weiterlesen

Alps Alpine bietet mit dem HSPPAD143A einen wasserdichten digitalen Drucksensor für Anwendungen in tragbaren Geräten und IoT-Equipment an. ‣ weiterlesen

Das TI-RSLK Max von Texas Instruments (TI) ist ein kostengünstiges, durch ein Unterrichts-Curriculum ergänztes Robotics Kit. ‣ weiterlesen

Mit der Zuora Central Developer Plattform können Unternehmen alle Aspekte eines Abonnements auf einer einzigen zentralen Plattform integrieren, weiterentwickeln und orchestrieren. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige