Anzeige

Newsarchiv

Bei dem robusten und langzeitverfügbaren Wallmount Box-PC von Intermas-Elcom standen neben der industrietauglichen Elektronik laut Hersteller das funktionelle und robuste Design des Gehäuses im Vordergrund. Das kompakte und modulare System ist technisch und mechanisch erweiterbar.

Anzeige

Der Server Kontron Kiss 4U PCI760 MIL-STD wurde für den Dauerbetrieb in land- und seegestützten Verteidigungsapplikationen ausgelegt. Diese für die Anforderungen nach MIL-STD-810F und 461E getestete und auf Wunsch einsatzfertig vorkonfigurierte Serverplattform soll kurze Entwicklungs- und Markteinführungszeiten für militärische Applikationen bieten. Die Plattform wurde den Testverfahren des Normwerks MIL-STD-810F unterzogen. Diese überprüfen neben der Betriebsbereitschaft in hohen und niedrigen Temperaturen (-5 bis +60°C im Betrieb, -25 bis +85°C Lagertemperatur) auch die Widerstandsfähigkeit gegen Schock und Vibrationen durch wiederholte Rüttel- und Falltests. Auch die EMV (elektromagnetische Verträglichkeit)- und EMS (Strahlungsempfindlichkeit)-Werte wurden gemäß der Norm und Testspezifikation MIL-STD-461E überprüft.

Das Mini-ITX Industrie-Mainboard D3003-S3 von Fujitsu (Vertrieb: MSC Vertriebs GmbH) ist mit dem Dual Core-Prozessor T56N von AMD und dem AMD Controller Hub-Chipsatz A55E ausgestattet. Ein ATI-Graphik-Controller ist in der CPU integriert.

Anzeige

PLS Programmierbare Logik & Systeme unterstützt mit ihrer modularen komponentenbasierten Universal Debug Engine (UDE) 3.0.10, der Gerätefamilie Universal Access Device 2 (UAD2(UAD2+) und dem Universal Emulation Configurator (UEC) die aktuellen, mit bis zu 300MHz getakteten 32-Bit-Automotive-Mikrocontroller TC1791 / TC1793 / TC1798 aus Infineons Audomax Serie. Die speziell für Motor- und Getriebesteuerungen im Automotive-Bereich konzipierten SoCs der TriCore- Version 1.6 basieren auf einem 32-Bit-Core, der unter anderem eine Floating-Point-Einheit und eine in Hardware realisierte Integer-Division bietet. Weitere Merkmale der mit maximal 4MByte On-Chip-Flash und bis zu 288KByte SRAM ausgestatteten Bausteine sind ein verbesserter Speicherschutz, eine verbesserte Sprungvorhersage zur Steigerung der Abarbeitungsgeschwindigkeit und verschiedene integrierte Schnittstellen und Peripherieeinheiten.

Der industrielle Box-Computer Matrix-618 von Artila besitzt zwei Ethernet-Anschlüsse, acht serielle Schnittstellen, eine 400MHz-Arm9-CPU und ist mit WinCE 6.0 bei Acceed erhältlich. Das Metallgehäuse mit den Abmessungen 32×140×160mm³ ist für den Schaltschrankeinbau und für die Wandmontage geeignet. LEDs auf der Frontseite informieren über die Aktivitäten der seriellen und der Netzwerkschnittstellen sowie über Betriebsbereitschaft und Spannungsversorgung.

Der 2,4GHz-Bereich ist heute eines der von den meisten Anwendungen genutzten Frequenzbänder. WiFi, ZigBee oder Bluetooth und damit demnächst Bluetooth Low Energy zählen zu den eingesetzten Technologien.

Das Zugangskontrollterminal Modell ACT-457A-1250 mit Power over Ethernet (POE) ist ein all-in-one RFID Panel-PC-System mit EM/Mifare-Leser, einem digitalen E/A, 5,7″ Touch-Display, basierend auf dem RMI AU1250-Prozessor und es benötigt keine Netz-Versorgung oder Batterie. Der IEEE 802.3at POE-Standard versorgt das Terminal mit Strom und Spannung über den RJ-45 Stecker. Oberhalb des Displays sind die 300k Pixel CMOS Kamera und ein Mikrofon in die IP64-geschützte Front integriert. Unterhalb des Displays befinden sich zwei 2W Lautsprecher und der Dual RFID Reader für 125kHz-EM und 13.56MHz-Mifare. Eine Personen-Identifikation kann mit den frontseitigen Features und eventuellen Zahlenkombinationen über den Touch-Screen durchgeführt werden.

„Kontinuität und Stabilität in einem dynamischen Marktumfeld“, das ist das Erfolgsrezept der DSM Computer GmbH, die nunmehr seit 30 Jahren Industriecomputer und jetzt auch hochwertige Displaysysteme entwickelt und fertigt. Axel Schäfer, Geschäftsführer der DSM Computer GmbH, blickt sehr zufrieden in die Zukunft: „Unsere innovativen Standardprodukte, die kundenspezifischen Projektlösungen und unsere flexible Unternehmensstruktur sichern uns auch in den kommenden Jahren ein gesundes Wachstum.

Bis zu drei externe NMOS-Halbbrücken für BLDC- oder DC-Motoren kann der wahlweise mit einem LIN2.1-konformen Interface oder einer PWM-Schnittstelle mit Datenvorverarbeitung ausgestattete Motortreiber E523.01 von Elmos (Vertrieb: Gleichmann Electronics) treiben. Für dem Betrieb mit einem externen Mikroprozessor stellt der E523.01eine 3,3- oder 5,0-V-Spannungsversorgung, eine Resetfunktion und einen konfigurierbaren Window-Watchdog bereit. Zu den weiteren Merkmalen zählen eine Ruhestromaufnahme von <50µA, ein integrierter Motorstrom-Messverstärker und ein optional verfügbarer externer Boost-Transistor für den integrierten Spannungsregler. Mithilfe dieses externen Transistors kann der Mikroprozessor mit höherem Strom versorgt oder die interne Verlustleistung des Motortreibers reduziert werden.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) startet mit einem Pilotprojekt in der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen die Einführung der elektronischen Akte (eAkte). Rund 4000 Mitarbeiter der BA werden in dieser ersten Phase mit dem neuen System arbeiten, in Halle ging das Projekt an den Start. Nach der sechsmonatigen Testphase werden der Verwaltungsrat und der Vorstand der Bundesagentur über den bundesweiten Einsatz in allen zehn Regionaldirektionen entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die IAR Systems Group plant mit einem Investmentfond und weiteren Leistungen Startup-Unternehmen zu fördern, die im Bereich IoT-Sicherheit innovative Lösungen entwickeln.

Anzeige

Das auf klassisches CAN und modernes CAN FD spezialisierte Unternehmen Peak-System wird auf der Embedded World 2019 seine neuesten Produkte vorstellen. Messebesucher können einen Blick auf das PCAN-MiniDiag FD und die neue PCAN-MicroMod FD Produktserie werfen.

Das auf KNX spezialisierte Unternehmen aus Darmstadt, Peaknx, stellt hochwertig verarbeitete Touch-PCs zur System-Visualisierung her. Es handelt sich um vollwertige Rechner mit kapazitivem HD (18,5″-Variante) und Full HD (11,6″-Variante)-Touchscreen. Als Standardsoftware wird Windows 10 IoT Enterprise eingesetzt. Der Panel-PC verfügt über direkte Anschlüsse an KNX, USB und Ethernet.

Anzeige

Peak-System hat das Handheld PCAN-MiniDiag FD zur grundlegenden Diagnose und Überprüfung von CAN- und CAN-FD-Bussen veröffentlicht. Das batteriebetriebene Gerät verfügt über Funktionen, welche beispielsweise die Terminierung, Buslast, Nachrichten- und Fehlerzähler sowie die am CAN-Anschluss anliegenden Pegel anzeigen.

DigiCert, Utimaco, und Microsoft Research haben den Picnic-Algorithmus in einem ersten Testlauf erfolgreich im Bereich des Internet der Dinge implementiert.

Im Vorfeld der Embedded World ist das 50-seitige inVISION Sonderheft ´Embedded Vision & Deep Learning´ erschienen, in dem zahlreiche interessante Produkte und Applikationen zu beiden Vision Technologiebereichen vorgestellt werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige