Anzeige

Newsarchiv

Nach dem Neuauftritt der Datenkommunikationssparte Insys icom präsentiert die Insys-Gruppe ihre Avionik-Sparte mit neuem Gesicht. Unter dem Namen Insys aero werden zukünftig alle Produkte und Leistungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie zusammengefasst.

ICP stellt mit dem IMBA-C2060 ein Board mit Intel C206 Chipsatz vor. Auf den LGA1155 Sockel können die 32nm Intel Xeon und Core i3 Prozessoren eingesetzt werden. Dem Prozessor stehen bis zu 32GB Dual Channel DDR3 SDRAM in vier Speicherbänken zur Seite. Für die Grafikausgabe kann der Anwender zwischen einem analogen VGA, einem DVI-D und einem HDMI Anschluss an der ATX-Blende wählen.

Analog Devices ist anlässlich der Verleihung der Elektra Awards 2011 mit dem Solid-State Lighting Application Award ausgezeichnet worden. Der programmierbare LED-Treiber ADP8866 von ADI schaffte es im Wettbewerb auf Platz 1. In die engere Wahl kam ADI auch bei der Vergabe des Embedded System Product Award und des Engineers of the Future Award. Der im April 2011 eingeführte programmierbare LED-Treiber überzeugte durch die unabhängige Ansteuerung von neun LED-Stromsenken, programmierbare LED-Blinksequenzen und eine geringe Stromaufnahme. Da er laut Hersteller die Flexibilität einer unabhängigen LED-Ansteuerung bietet, können Entwickler die einzelnen Kanäle für unterschiedliche Ströme programmieren und zu verschiedenen Zeiten aktivieren.

Sysgo und TechSat haben eine Vereinbarung zur Entwicklung des Softwarepakets Imact geschlossen, das die Konfiguration von integrierten Luftfahrtsystemen nach dem Konzept der Integrierten Modularen Avionik (IMA) ermöglicht. Die Basis für Sicherheit und Echtzeitfähigkeit von Imact schafft Sysgo`s Virtualisierungsplattform PikeOS.

Das könnte Sie auch interessieren

Die kostenfreie Nachrichtenapp für die Industrie.Mit der App Industrial News Arena erfahren Sie wichtige Nachrichten aus Ihrer Branche sofort.

Hy-Line Communication präsentiert mit dem WGM160P ein sicheres, vollständig zertifiziertes Wi-Fi-Modul mit geringem Stromverbrauch, das speziell für IoT-Anwendungen entwickelt wurde. Das Modul enthält einen 2,4GHz-802.11- b/g/n-WLAN-Funkchip und eine 72MHz-Cortex-M4 MCU. Moderne Peripherie, wie ein Ethernet-MAC und ein Captouch, ermöglicht es ohne großen Hardwareaufwand zusätzliche Funktionalitäten hinzuzufügen.

Das Unternehmen hat seine RTOS Awareness erweitert und unterstützt nun auch Safertos von Wittenstein auf allen ARM-Prozessoren. Safertos ist ein pre-emptives, Safety Critical RTOS, das vorzertifiziert verfügbar ist für IEC61508 SIL3 und ISO26262 ASIL D. Das neue Softwarepaket enthält eine fertige Konfiguration für den Real Time Kernel.

Mit dem passiv gekühlten Spo-Book Rugged Ryzen bringt der Hardwarehersteller aus Nürnberg einen Mini-PC auf den Markt, der nicht nur eine performante Grafikleistung hat sondern zudem Outdoor- und Vehicle-tauglich ist. Das Herzstück bildet der AMD Ryzen V1807B Embedded-Prozessor mit 4×3,35GHz. Dieser vereint AMDs Zen-CPU- und Vega-GPU-Architekturen zu einer sogenannten APU (Accelerated Processing Unit).

Mit der Einführung von Hyperstones neuem X1 Low-Power-SSD-Controller erscheint die neueste Technologie von des Unternehmens -FlashXE Extended Endurance. FlashXE ist ein Featureset, das weitreichende Kalibrierungs-, Error Correction-, Fehlervermeidungs- und Refresh Mechanismen umfasst, um die maximale Zuverlässigkeit von NAND-Flash-basierten Speichersystemen zu gewährleisten.

Die Installation einer Festplatte oder SSD in einem herkömmlichen Wechselrahmen mit Tray oder Caddy kann lange dauern, besonders wenn Techniker erst die nötigen Schrauben und einen passenden Schraubenzieher finden müssen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige