Anzeige

4,2″-(10,75cm-)ePaper-Display mit 400×300 Bildpunkten

Bild: SE Spezial-Electronic GmbH

Ein rein reflektiv arbeitendes sonnenlichttaugliches 4,2″-(10,75cm-)ePaper-Display mit einer Auflösung von 400×300 Bildpunkten (120dpi) präsentiert SE Spezial-Electronic auf der embedded world 2018 (3A-435) mit dem TINK-EPD042A03. Die Bilddaten werden über ein 3- oder 4-Draht-Interface in das RAM des EPD-Controllers geschrieben, der dann das Bild auf dem Aktiv-Matrix-ePaper erzeugt. Die dünne und verbrauchsarme Anzeige ist nichtflüchtig und basiert auf der Elektrophorese, also dem Wandern elektrisch geladener Teilchen in einem Trägermaterial durch Einwirkung eines Feldes.

Da diese Teilchen nach dem Abschalten des Feldes über längere Zeit oder dauerhaft an der Stelle verbleiben, an der sie sich zuletzt befanden, behalten die ePaper-Anzeigen auch nach dem Abschalten ihren Bildinhalt und benötigen nur für den Bildwechsel oder den Refresh des Bildes Energie. Diese Eigenschaft prädestiniert das TINK-EPD042A03 besonders für Anwendungen, die sehr wenig Energie verbrauchen dürfen und selten ihren Bildinhalt wechseln, beispielsweise für elektronische Etiketten oder Lagerplatzmarkierungen, Betriebsstundenzähler, elektronische Hinweis- und Werbeschilder, Reader etc. Die äußeren Abmessungen des TINK-EPD042A03 betragen 91x77x1,05mm³, der Anzeigenbereich selbst misst 84,8×63,6mm².

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Computer-Board Modell VDX3-Eitx von Comp-Mall basiert auf dem DM&P SoC Vortex86DX3 Prozessor und ist vor Spannungsspitzen geschützt. Das Board hat alle relevanten Tests bestanden, die im Fahrzeugbereich vorausgesetzt werden.‣ weiterlesen

Essencore stellt drei Neuzugänge in seinem High-End Klevv-Sortiment an Speicherprodukten vor.‣ weiterlesen

Das neue Funk-Gateway Orio-G30218 ist eine flexible und kostengünstige Lösung, um serielle Daten und Schaltsignale über verschiedene Nahfunk- und Mobilfunkprotokolle zu übertragen.‣ weiterlesen

Im Schimberger Ortsteil Martinfeld ist der Startschuss für die Umsetzung des Internet-of-Things-Projektes Smartinfeld gefallen. Das Ziel des Projektes ist es, deutschlandweit die höchste Dichte von IoT-Anwendungen in einer Gemeinde zu schaffen.‣ weiterlesen

TeamViewer, Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring, Support und Collaboration, hat auf der IoT Tech Expo Europe 2018 in Amsterdam die neueste Version von TeamViewer IoT vorgestellt.‣ weiterlesen

Als Anbieter von Lagerverwaltungssoftware setzt die CIM GmbH auf intelligente Sensoren, um Prozesse in der Intralogistik schneller und nachhaltiger zu machen. So wird die CIM-Lösung Prolag World zum fühlenden Warehouse-Management-System (WMS).‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige