Anzeige

AIO-PC mit großem Funktionsumfang

Das P51U bildet neben dem X50 das zweite Shuttle-Modell im 15,6″-Format. Es ist das Erste in dieser Größe mit kapazitivem IPS-Display, das mit 1920×1080p auflöst und eine intuitive Bedienung durch mehrere Finger ermöglicht.

 (Bild: Shuttle Computer Handels GmbH)

(Bild: Shuttle Computer Handels GmbH)

Dank seiner Größe von 39,3×27,3×4cm fügt er sich in die unterschiedlichsten Umgebungen ein. Das P51U ist dabei weniger im Consumer-Segment daheim, als im POS-Bereich. Im Inneren des Gerätes arbeitet ein Intel Celeron 4205U Prozessor. Der Zweikerner liefert 2×1,8GHz und ermöglicht HD-Auflösung über den Onboard-Grafikchip. Zwei Steckplätze für insgesamt 32GB DDR4 SO-DIMM-Speicher stehen bereit. Das Gehäuse bietet außerdem Platz für ein 2,5″-Laufwerk sowie eine NVMe-SSD im M.2-Format. Webcam, Mikrofon, Lautsprecher, WLAN ac, Bluetooth und GBit Ethernet sind bereits eingebaut. Mit sechs USB-Anschlüssen außen und einem USB-Anschluss intern, Cardreader und zwei COM-Ports zeigt sich das P51U anschlussfreudig. Über HDMI und VGA lassen sich zwei weitere Displays anschließen. Dank IP54-Schutzart ist das Modell frontseitig spritzwassergeschützt und kann auch in besonders staubigen Umgebungen eingesetzt werden. Das auf Lüfter verzichtende Barebone eignet sich dabei optimal für den 24/7-Dauerbetrieb. Der verstellbare Standfuß lässt sich bei Bedarf entfernen und gegen eine VESA-Halterung zur Monitorarm-, Wand- oder Oberflächenmontage ersetzen. Als Zubehör stehen optional zwei weitere COM-Ports (PCP21) bereit. Zum ersten Mal bei einem Shuttle XPC überhaupt, ist das P51U mit einer wiederaufladbaren Batterie zur mobilen Stromversorgung erhältlich. Diese ist jedoch zunächst nur vormontiert beim Kauf eines von Shuttle gefertigten Komplettsystems verfügbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das kompakte 3.5″ Embedded Board IB918 aus dem Industrie-PC Programm von Spectra ist für Anwendungen wie Virtual Reality und Bildverarbeitung ausgelegt. Auf dem industriellen CPU Board gibt ein AMD-Ryzen V1000 Prozessor den Takt an. Durch die Integration von CPU und GPU in einem Chip ermöglicht dieser Prozessor eine brillante Grafik Performance, wie man sie aus der Gamer-Szene kennt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Quectel EM12-G LTE Advanced Category 12-Modul wurde für M2M- oder IoT-Applikation entwickelt. Durch die Übernahme der 3GPP Rel. 12 LTE-Technologie liefert es Geschwindigkeiten von bis zu 600Mbps im Downlink sowie 150Mbps im Uplink. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der SCT3xxx xR-Serie bietet Rohm sechs neue SiC-Mosfets (650V/1200V) mit Trench-Gate-Struktur an. Die Bauelemente verfügen über ein TO-247-4L-Gehäuse mit vier Anschlüssen, das die Schaltleistung maximiert und die Schaltverluste gegenüber herkömmlichen Gehäusetypen mit drei Anschlüssen (TO-247N) um bis zu 35 Prozent reduziert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vector Informatik stellt seinen Software-Stack für Hardware-Security-Module, vHSM, zur Steigerung der Cybersecurity im Fahrzeug vor. Der Stack verfügt über eine Vielfalt an kryptografischen Funktionen: Er unterstützt sowohl aktuelle Herausforderungen wie SecOC (Secure OnBoard Communication) oder Secure Boot als auch zukünftige Anforderungen wie IPsec (Internet Protocol Security) und TLS (Transport Layer Security). ‣ weiterlesen

Sigfox stellt in Kooperation mit Nanolike und Versino CZ ein Managementsystem für IBC-Behälter vor. Über die neue IoT-basierte Lösung können IBC-Container ihre Nachfüllung oder den Austausch automatisch über das Sigfox-0G Netz bestellen. ‣ weiterlesen

Renesas Electronics stellt mit Renesas Advanced (RA) eine neue Familie von 32-Bit ARM Cortex-M Mikrocontrollern (MCUs) vor. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige