Anzeige

Buck-Boost DC/DC-Wandler erreicht Spitzenwirkungsgrad

Rohm kündigt die Verfügbarkeit eines Buck-Boost-Wandler-ICs mit integrierten MOSFETs an. Der BD83070GWL kombiniert einen hohen Wirkungsgrad mit extrem niedriger Stromaufnahme. Er eignet sich somit ideal für das IoT, Wearables und mobile Geräte.

 (Bild: Rohm Semiconductor GmbH)

(Bild: Rohm Semiconductor GmbH)

Der neue DC/DC-Wandler zeichnet sich durch ein winziges UCSP50L1C-Gehäuse mit Abmessungen von 1,2×1,6mm und eine Schaltfrequenz von 1,5MHz aus. Er arbeitet mit Versorgungsspannungen von 2,5 bis 5,5V. Als Ausgangsspannungen liefert der IC 2,5 bzw. 3,3V. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1A. Die verwendeten Low-RDS(on) MOSFETs und die Regelschaltung mit geringer Steueraufnahme erreichen eine branchenführende Effizienz von 97% (bei 200mA Laststrom) in Kombination mit einer Ruhestromaufnahme von 2,8µA. Dies trägt zu einer längeren Betriebszeit bei, da es die Batterielebensdauer um das 1,53-fache im Vergleich zu anderen herkömmlichen Produkten im Standby-Modus (100µA Laststrom) verlängert. Ein Evaluierungsboard mit dem BD83070GWL ist erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das TI-RSLK Max von Texas Instruments (TI) ist ein kostengünstiges, durch ein Unterrichts-Curriculum ergänztes Robotics Kit, das einfach aufzubauen, zu codieren und zu prüfen ist. ‣ weiterlesen

Congatec hat heute sein neues SMARC 2.0 CoM mit NXP i.MX 8M Mini-Prozessoren vorgestellt. Aufgrund der neuen 14 FinFET Mikroarchitektur bietet das Conga-SMX8-Mini eine höhere Performance bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zuora stellt die neue Zuora Central Developer Platform vor, die für Entwickler und Partner ab sofort unter labs.zuora.com verfügbar ist.  ‣ weiterlesen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich Rugged Computer und Thermal Design, bringt Kontron die bisher leistungsfähigste Version seines gefragten 6U VPX Single Board Computers auf den Markt. ‣ weiterlesen

In der Praxis zeigt sich, dass Datenverlust oft auf ein defektes Speichermedium zurückzuführen ist. Eine Ursache hierfür kann eine zu hohe Betriebstemperatur sein, die speziell in lüfterlosen Mini-PC oder Panel-PC verbreitet auftritt. ‣ weiterlesen

Leiterplattensteckverbinder wie der Omnimate Power BUF/BUZ SH bieten in vielen Anwendungen zahlreiche Vorteile, etwa den schnellen Wechsel von Komponenten bei Wartungsarbeiten und den einfachen Anschluss von vielen Leitern unter beengten Platzverhältnissen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige