Anzeige

Erweiterung der Embedded-NUC-Box-PC-Serie

E.E.P.D. erweitert mit dem Box-PC NUCR seine Embedded NUC Box-PC-Serie. Der industrielle BoxPC-NUCR basiert auf den neuen AMD Ryzen Embedded R1000 Prozessoren, die mit einer TDP von 12 bis 25W eine energieeffiziente Option bieten.

 (Bild: E.E.P.D. GmbH)

(Bild: E.E.P.D. GmbH)

Alle Varianten verfügen über die integrierte AMD ‚Vega‘-Grafikarchitektur, die bis zu drei Recheneinheiten mit einer Leistung von bis zu 3,61 TFIops bietet. Die Grafikausgabe erfolgt über zwei Mini-DP++-Anschlüsse für Auflösungen von bis zu 4096×2160 Pixel bei 60Hz. Der industrielle Box-PC verfügt über einen Arbeitsspeicher von bis zu 32GByte DDR4 RAM. Dieser erlaubt auch große Datenmengen sowie eine besonders schnelle Verarbeitung. An Speichermedien unterstützt das System eine m.2 SATA oder bis zu 512GByte besonders responsiven NVMe-Speicher. Erweiterungsmöglichkeiten bestehen über einen MicroSD-Karten-Slot sowie über m.2-Steckplätze wie m.2 3042, Typ B, und m.2 2230, Typ E. Für den Anschluss von Solid-State-Drives ist ein m.2-2242-Steckplatz, Typ m, vorhanden. Das System bietet ein umfangreiches Schnittstellenangebot. In der Standardversion gibt es zwei GBit-Ethernet-Schnittstellen sowie drei USB-3.1-Gen-1-Ports. Optional kann der Box-PC mit zwei seriellen Ports (1x RS232; 1x RS323/485), LTE/4G mit bis zu 300 Mbps Datenrate, WiFi 802.11 AC, Bluetooth Version 5 sowie HD-Audio und Mikrofoneingang erweitert werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der NC10-Serie präsentiert Shuttle vier Mini-PCs für die Wiedergabe von 4K-Inhalten im Kleinstformat. ‣ weiterlesen

Anzeige

Asus stellt mit dem Mini-PC PN61T eine AIoT-Lösunge für Edge-Computing-Anwendungen vor. Der Mini-PC mit geprüfter 24/7-Zuverlässigkeit arbeitet mit einem Intel Core i7-Prozessor und integrierter Google Edge TPU sowie mit einem Machine-Learning-Beschleuniger, der die Verarbeitungseffizienz beschleunigt, den Energiebedarf senkt und den Aufbau vernetzter Geräte und intelligenter Anwendungen erleichtert. ‣ weiterlesen

Mit dem NJW4750 stellt New Japan Radio einen der kleinsten 4-Kanal Power-Management-ICs auf dem Markt vor. Im 3,4×2,6mm EQFN26-Gehäuse sind drei Abwärtsregler sowie ein LDO-Regler für eine präzise Spannungsregelung integriert.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Mio-2361 von Advantech bietet in Kombination mit der Integration intelligenter Verwaltungssoftware verschiedene Arten ausgewählter, eingebetteter Betriebssysteme, einschließlich Windows 10 und Linux Yocto BSP.

‣ weiterlesen

MC Technologies bietet die Gateways der MC100-Familie für 4G-Mobilfunk in einer neuen Version an. Das MC100 GPIO ist Microsoft-Azure-zertifiziert und basiert auf Linux. Es besitzt frei programmierbare Schnittstellen. ‣ weiterlesen

Die EMB-LR1301-mPCIe von Hy-Line bietet durch Spreizspektrumkommunikation eine Konnektivität mit großer Reichweite und hoher Störsicherheit auf den 868/915MHz-Funkbändern. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige