Anzeige

Epic-SBC mit Whiskey-Lake-Prozessor

Mit dem Embedded Board Nano-ULT5 bietet Comp-Mall ein Board im platzsparenden Epic-Formfaktor und mit leistungsfähigem Prozessor. Kernstück des EPIC-Boards ist der Intel Core oder Celeron Mobile Prozessor der 8. Generation (Whiskey Lake), der wie die Vorgängerversion Kaby Lake in der 15W-TDP-Klasse bleibt. Im Vergleich zur Kaby Lake-Version bringen die Whiskey-Lake-Prozessoren eine bis zu 40 Prozent höhere Leistung im Multithread-Betrieb. Zudem wird Intel Optane Memory unterstützt, was bei HDDs für höheren Datendurchsatz und geringere Latenzzeiten sorgt.

 (Bild: COMP-MALL GmbH)

(Bild: COMP-MALL GmbH)

Das Nano-ULT5 bietet Platz für 2x 2400MHz Dual-Channel DDR4 SO-DIMMs bis zu 32GB. Für SSD stehen 2xSATA 6GB/s zur Verfügung. Weitere Speicheroptionen: 1x M.2 2230 A-Key und 1x M.2 2280 M-Key und optional 1x 32GB eMMC 5.1. Die Displays werden über 1xHDMI und 1xDisplayPort angeschlossen, jeweils mit einer Auflösung bis zu 3840×2160 bei 60Hz. Die dritte Anschlussoption ist 1x LVDS intern mit einer Auflösung bis zu 1920×1200 bei 60Hz. Die Schnittstellenausstattung ist typisch für Embedded Boards mit 2x GbE LAN und 1x RS-232 extern und intern zusätzlich 1x RS-232, 1x RS-422/485, 2x USB2.0 und 1x 8Bit Digital In/Out. Untypisch hingegen sind die 4x USB3.1 Gen2-Anschlüsse, die eine maximal nutzbare Datenrate von 900MB/s ermöglichen. Ein SIMKarten-Slot erweitert das Nano-ULT5 mit Mobilfunkfunktion und über einen Full-size Mini-PCIe-Slot lassen sich beliebige Erweiterungskarten integrieren. Über einen 1×4 Pin-Anschluss kann ein Lüfter angeschlossen werden, was sich positiv auf die Dauer der Turbo-Takt-Zeiten auswirkt. Die Eingangsspannung beträgt 12V DC, der Betriebstemperaturbereich ist auf -20 und 60°C ausgelegt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fortinet erweitert das partnerzentrierte Cloudangebot für Security-as-a-Service (SaaS) um zusätzliche FortiCloud-Lösungen. FortiCloud Services umfasst derzeit zehn MaaS- und SaaS-Angebote, darunter FortiGate Cloud Service, das cloudbasierte Firewall-Management-Tool des Security-Anbieters. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neuen Rackmount Network Appliances NA861 und NA860 von Axiomtek unterstützen den LGA3647 Sockel der 2. Generation Intel Xeon Prozessor (Codename: Cascade Lake oder Skylake) mit dem Intel C621 Chipsatz. ‣ weiterlesen

Anzeige

Deutschmann Automation stellt mit Unigate IC2 Profibus das erste Mitglied aus seiner neuen Embedded-Baureihe Unigate IC2 vor. Die leistungsfähigen All-in-One Busknoten Unigate IC2 basieren auf der Prozessortechnologie ARM Cortex-M4 und bieten damit einen deutlichen Leistungssprung im Vergleich zu der bewährten Baureihe Unigate IC. ‣ weiterlesen

Auf dem DRAM-Sektor findet derzeit eine allgemeine Migration von DDR3 auf DDR4 statt. Für viele Anwendungen besonders im embedded Umfeld ist diese Migration jedoch nicht ohne weiteres und vor allem nicht kurzfristig realisierbar. ‣ weiterlesen

Der Extender Maverick 63104 für DisplayPort und USB3.1 Gen 1 überträgt DisplayPort 1.2a- (4096×2160 bei 60Hz) und USB3.1 Gen 1 (5Gbps Daten zwischen PC und Monitor bzw. Host und Device. ‣ weiterlesen

Distec bietet ab sofort das transflektive 7″-TFT-Display COM70H7M24ULC von Ortustech mit guter Ablesbarkeit auch unter sehr schwierigen Umgebungsbedingungen an. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige