Anzeige
Anzeige

Kontron setzt auf Zukunft der Fujitsu Mainboards

Kontron stellt erstmals Motherboards der Formfaktoren wie (Thin) Mini-ITX, µATX, Mini-STX, und ATX auf Basis aktuellster Intel Plattformen ‚Designed by Fujitsu‘ vor.

(Bild: Kontron S&T AG)

Bild: Kontron S&T AG

Die Motherboards basieren auf der Intel Coffee-Lake-Plattform und ermöglichen durch ein BIOS-Update die Nutzung der neuen 9. Generation Intel Prozessoren auf dem Design von Fujitsu. Die Industrie-Motherboards unterstützen Prozessoren bis zu 98W. Die Mini-ITX Motherboards D3633-S und D3634-S sind mit einem Chipsatz der Intel-300-Serie ausgestattet und bieten beide trotz des kleinen Formfaktors umfangreiche Grafikschnittstellen, wie DVI-D, DP, LVDS und eDP. Das D3641-S µATX und das D3646-S ATX dagegen nutzen den leistungsstarken Intel C246 Chipsatz inklusive Intel iAMT und Intel Xeon Support. Alle Motherboards bieten eine Vielzahl an Schnittstellen wie SATA, USB3.1 und diverse COM Ports.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem KI-Industriecomputer RML A3 Dev unterstützt Syslogic Unternehmen dabei, ihre Projekte im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben. Der Industrie-PC baut auf dem AGX-Xavier-Modul aus der Jetson-Reihe von Nvidia auf. ‣ weiterlesen

Anzeige

Keysight Technologies kündigt eine Simulations-Workflow-Funktion an, die das PathWave Advanced Design System (ADS) nahtlos mit der VPI Design Suite von VPIphotonics verbindet und es Entwicklern ermöglicht, die Signalintegrität von elektro-optisch-elektrischen Datenverbindungen vorherzusagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Infineon Technologies stellt das Raspberry Pi Audioverstärker-HAT-Board (Hardware attached on Top) vor. Es bietet hochauflösende Audioqualität auf Boom-Box-Leistungsniveau bei kleinem Formfaktor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vector stellt das VN5620 als kompaktes Interface für Analyse, Simulations- und Testaufgaben für Automotive-Ethernet-Netzwerke sowie CAN/CAN FD vor. Anwender profitieren von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wie Ethernet-Monitoring, Restbussimulation, Medienkonvertierung sowie vom Direktzugriff auf einzelne Ports.

‣ weiterlesen

Anzeige

Verbatim stellt eine neue Reihe interner m.2 2280 SSDs vor. Die Festplatten bieten höhere Geschwindigkeiten bei niedrigerem Stromverbrauch für Desktops, Ultrabooks und Notebooks. ‣ weiterlesen

Renesas Electronics präsentiert mit dem TS5111 seinen neuen Temperatursensor. Er eignet sich für DDR5-Speichermodule sowie viele andere Anwendungen wie Solid-State-Disks (SSDs), Computer-Motherboards und Kommunikationsanwendungen, die eine genaue Echtzeit-Temperaturüberwachung erfordern. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige