Anzeige

Mit Ethernet Bridge Energie sparen

(Bild: Microchip Technology Inc.)

Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor, die neue Möglichkeiten für Entwickler von Embedded- und Automotive-Plattformen bietet, die stromsparende Lösungen mit PCIe3.1 Low-Power Sub-State (LPSS) L1.1 und L1.2 bereitstellen wollen. Der LAN7430 bietet eine integrierte Stromversorgung, Takte und eine physikalische Ethernet-Schnittstelle (PHY), während der LAN7431 ein RGMII (Reduced GBit Media-Independent Interface) für alternative PHYs und Switches enthält. Mit LPSS L1.1 (Snooze) und L1.2 (Aus) können Entwickler den Stromverbrauch verringern und die Batterielebensdauer verlängern, indem sie die Highspeed-Schaltkreise im PHY in den Sleep-Modus versetzen oder ausschalten – sofern diese nicht verwendet werden. Ist der LAN7430/1 mit einem SoC oder einem Prozessor als Host verbunden, kann das Hostgerät Audio, Daten oder Video über das Ethernet-Netzwerk bereitstellen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Da Applikationen immer kleiner und kompakter werden, schafft Fischer Elektronik die ideale Abhilfe mit ihren ‚Low-Profile‘-Buchsenleisten im Raster 2,54mm. Hierbei wird ein hochtemperaturbeständiger Kunststoff verwendet, welcher für das Reflow-Lötverfahren geeignet ist. ‣ weiterlesen

Alps Alpine bietet mit dem HSPPAD143A einen wasserdichten digitalen Drucksensor für vielfältige Anwendungen in tragbaren Geräten und IoT-Equipment wie in Durchfluss-Messgeräten für wichtige Versorgungseinrichtungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Congatec stellt neue robuste Embedded-Edge-Server-Technologien vor, die für die Digitalisierung der Öl- und Gasindustrie im Upstream- und Midstream-Sektor entwickelt wurden. ‣ weiterlesen

Die Fortec Elektronik AG bietet den 3,5″-Single-Board-Computer (SBC) IB818 von iBase ab sofort als Komplettlösung für den einfachen Projektstart an. ‣ weiterlesen

Die Serienproduktion der von Sigfox zertifizierten Module Sigfox-Mod1 von XoverIoT ist erfolgreich angelaufen und die Module können über Arrow bestellt werden. ‣ weiterlesen

In-integrierte Informationssysteme hat die Version 8.0 der IoT-Plattform Sphinx Open Online veröffentlicht. Mit dem Release will das Unternehmen die Integration und Verarbeitung großer Datenmengen vereinfachen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige