Anzeige

Obsolete DRAM-Module längerfristig verfügbar

Auf dem DRAM-Sektor findet derzeit eine allgemeine Migration von DDR3 auf DDR4 statt. Für viele Anwendungen besonders im embedded Umfeld ist diese Migration jedoch nicht ohne weiteres und vor allem nicht kurzfristig realisierbar.

 (Bild: APdate! Card Solutions)

(Bild: APdate! Card Solutions)

ATP hat deshalb auf die End of Life-Ankündigungen vieler namhafter Hersteller für DDR3-Module basierend auf 8GBit Komponenten reagiert und sich entschieden, auch die Komponenten selbst zu produzieren, um vorhersehbaren Engpässen entgegen zu treten. Die monolithic 8GBit one-chip select (1CS) und two-chip select (2CS) Komponenten werden in 2xnm Technologie gefertigt und durchlaufen umfangreiche und strenge Testprozeduren, um dem hohen Qualitätsanspruch von ATP zu genügen. Die gefürchteten Row Hammer Effekte, die zu Bit-Flips führen, werden so beispielsweise ausgeschlossen. Auch für den Bedarf an abgekündigten DDR2-Modulen stehen ATP Produkte bereit. Durch ein entsprechendes Partnerabkommen mit Micron ist ATP in der Lage auch weiterhin DDR2 Module anzubieten. Gleiches gilt für SDR/DDR-Module und einige abgekündigte DRAM für AMD Plattformen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das TI-RSLK Max von Texas Instruments (TI) ist ein kostengünstiges, durch ein Unterrichts-Curriculum ergänztes Robotics Kit, das einfach aufzubauen, zu codieren und zu prüfen ist. ‣ weiterlesen

Congatec hat heute sein neues SMARC 2.0 CoM mit NXP i.MX 8M Mini-Prozessoren vorgestellt. Aufgrund der neuen 14 FinFET Mikroarchitektur bietet das Conga-SMX8-Mini eine höhere Performance bei deutlich geringerer Leistungsaufnahme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Zuora stellt die neue Zuora Central Developer Platform vor, die für Entwickler und Partner ab sofort unter labs.zuora.com verfügbar ist.  ‣ weiterlesen

Auf Basis jahrelanger Erfahrung im Bereich Rugged Computer und Thermal Design, bringt Kontron die bisher leistungsfähigste Version seines gefragten 6U VPX Single Board Computers auf den Markt. ‣ weiterlesen

In der Praxis zeigt sich, dass Datenverlust oft auf ein defektes Speichermedium zurückzuführen ist. Eine Ursache hierfür kann eine zu hohe Betriebstemperatur sein, die speziell in lüfterlosen Mini-PC oder Panel-PC verbreitet auftritt. ‣ weiterlesen

Leiterplattensteckverbinder wie der Omnimate Power BUF/BUZ SH bieten in vielen Anwendungen zahlreiche Vorteile, etwa den schnellen Wechsel von Komponenten bei Wartungsarbeiten und den einfachen Anschluss von vielen Leitern unter beengten Platzverhältnissen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige