Anzeige

Skalierbares HMI-System mit Widescreen-Display

Syslogic bringt ein neues HMI-System (Human Machine Interface) mit Widescreen-Display auf den Markt. Dieses lässt sich mit skalierbaren Prozessoren ausstatten und eignet sich je nach Ausführung als Steuerung oder als Web-Terminal im Industrieumfeld.

 (Bild: Syslogic GmbH)

(Bild: Syslogic GmbH)

Die neuen HMI-Systeme punkten mit ihrer Skalierbarkeit, mit ihrer Zuverlässigkeit und mit ihrem Bedienkomfort. Erstmals bietet Syslogic mit dem neuen 10,1″-Touchcomputer ein Gerät mit Widescreen-Bildschirm im Verhältnis 16:10. Das HMI-System lässt sich je nach Einsatzbereich mit verschiedenen Prozessoren ausstatten. Für leistungshungrige Steuerungsanwendungen werden die HMI-Systeme mit den Baytrail-Prozessoren (E3845 1,91GHz) von Intel Atom ausgestattet. Diese überzeugen mit hoher Rechenleistung bei geringer Leistungsaufnahme. In Zukunft werden die HMI-Systeme auch mit den neuen Apollo-Lake-Prozessoren erhältlich sein. Die Datenübertragung zu Anlagen oder Maschinen erfolgt in Echtzeit über Industrial Ethernet. Wird der Panel Computer als Web-Terminal eingesetzt, wird beispielsweise über FTP auf ein SPS-System zugegriffen, lässt er sich auch mit einer weniger leistungsfähigen Plattformen wie Raspberry Pi ausstatten. Damit ist der neue Panel-PC skalierbar. Für jeden Kunden kann die Leistung bereitgestellt werden, die er braucht. Mittels WiFi, Bluetooth oder LTE lässt sich das HMI-System drahtlos ins Netz integrieren. Damit erfüllen die Geräte die Anforderungen, welche das Industrie-4.0-Zeitalter an moderne Steuerungen stellt. Dazu gehört auch der hohe Bedienkomfort, der durch die Multi-Touch-Oberfläche gewährleistet wird. Die Front erfüllt die Schutzklasse IP65. Zudem ist das gesamte System resistent gegen Erschütterungen und Vibrationen und eignet sich für den Temperaturbereich von -30 bis +70°C. Damit hält der Touch-PC produktionsbedingten Temperaturschwankungen problemlos stand. Das HMI-System kommt ohne rotierende Teile aus. Die Kühlung erfolgt lüfterlos und als Speichermedien kommen industrielle Flash-Speicher zum Einsatz, was einen wartungsfreien Betrieb zulässt.

Skalierbares HMI-System mit Widescreen-Display
Bild: Syslogic GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Die Produktfamilie der embedded Kommunikationsschnittstellen Anybus CompactCom von HMS Industrial Networks unterstützt künftig auch die IoT-Protokolle OPC UA und MQTT. Damit bietet HMS Geräteherstellern und Maschinenbauern, die Anybus CompactCom einsetzen, eine einfache Möglichkeit, Daten im Umfeld von Industrie 4.0 / IIoT sicher auszutauschen.‣ weiterlesen

Beim gemeinsamen Messeauftritt auf der SPS IPC Drives 2017 haben Janz Tec und Verlinked ihre Kooperation besiegelt. Gemeinsam bieten sie ein Lösungspaket für Data Broker Aufgaben in der digitalisierten Produktion.‣ weiterlesen

MVTec Software macht umfassende Deep-Learning-Funktionen nun auch auf Embedded-Boards mit der NVIDIA Pascal-Architektur verfügbar.‣ weiterlesen

Anzeige

Fujitsu erweitert die Palette seiner Mainboards der Industrial Series um die zwei Modellreihen D3543-S und D3544-S.‣ weiterlesen

Mit MAX14878, MAX14879 und MAX14880, den 2,75kV- und 5kV-Familien isolierter CAN-Transceiver von Maxim Integrated, können Entwickler eine robuste Kommunikation und eine längere Betriebszeit für industrielle Anwendungen erzielen.

Für das Unit- und Integrationstestwerkzeug Tessy stellt Razorcat ab Version 4.1 eine neue Funktion vor. Mit ihr lassen sich Testfälle per Fault Injection einfach und komfortabel ohne Quellcode-Änderung erzeugen, verwalten und in Unit Tests, Integrationstests und Komponententests implementieren – mit geringerem zeitlichen und finanziellen Aufwand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige