Anzeige

Ultraflache 6- und 10-W-DC/DC-Konverter für eingebettete Applikationen

Lediglich 6,1 bis 7,0mm hoch sind die SMD- und DIP-Module der neuen 6- bzw. 10-W-DC/DC-Konverterserien URB_J(M)D/T und VRB_J(M)D/T, die Mornsun auf der embedded world 2018 präsentiert hat. Je nach Bedarf können Anwender dabei frei zwischen Open Frame-Versionen und  Wandlern im Metallgehäuse wählen.

 (Bild: Mornsun Power GmbH)

(Bild: Mornsun Power GmbH)

Bei den Modellvarianten der 10-W-Serie URB_J(M)D/T lassen sich durch den ultraweiten 4:1-Eingangsspannungsbereich bei nominell 24V Eingangsspannung in der Praxis Spannungen zwischen 9 und 36V anlegen. Die Bausteine der 6-W-Serie VRB_J(M)D/T sind je nach Modell für nominelle Eingangsspannungen von 24 oder 12V ausgelegt, wobei der 2:1-Eingangsbereich reale Eingangsspannungen von 9 bis 18 bzw. 18 bis 36V ermöglicht. Alle Module werden wahlweise mit 5, 12 oder 15V Ausgangsspannung angeboten, die Bausteine der Serie VRB_J(M)D/T mit 24V Eingangsspannung zusätzlich mit 3,3V. Ein Wirkungsgrad von bis 88 %, ein Leerlaufenergieverbrauch von unter 0,096W und eine Isolationsspannung von 1.500 bzw. 500VAC erschließen den für einen Betriebstemperaturbereich von  -40 bis +85°C spezifizierten DC/DC-Wandlern unterschiedlichste Anwendungsbereiche. Diverse Mechanismen zum Schutz vor Unterspannung, Kurzschluss, Überstrom, Überspannung sorgen dabei für eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Produkthaltbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Die kostenfreie Nachrichtenapp für die Industrie.Mit der App Industrial News Arena erfahren Sie wichtige Nachrichten aus Ihrer Branche sofort.

Anzeige

Hy-Line Communication präsentiert mit dem WGM160P ein sicheres, vollständig zertifiziertes Wi-Fi-Modul mit geringem Stromverbrauch, das speziell für IoT-Anwendungen entwickelt wurde. Das Modul enthält einen 2,4GHz-802.11- b/g/n-WLAN-Funkchip und eine 72MHz-Cortex-M4 MCU. Moderne Peripherie, wie ein Ethernet-MAC und ein Captouch, ermöglicht es ohne großen Hardwareaufwand zusätzliche Funktionalitäten hinzuzufügen.

Das Unternehmen hat seine RTOS Awareness erweitert und unterstützt nun auch Safertos von Wittenstein auf allen ARM-Prozessoren. Safertos ist ein pre-emptives, Safety Critical RTOS, das vorzertifiziert verfügbar ist für IEC61508 SIL3 und ISO26262 ASIL D. Das neue Softwarepaket enthält eine fertige Konfiguration für den Real Time Kernel.

Mit dem passiv gekühlten Spo-Book Rugged Ryzen bringt der Hardwarehersteller aus Nürnberg einen Mini-PC auf den Markt, der nicht nur eine performante Grafikleistung hat sondern zudem Outdoor- und Vehicle-tauglich ist. Das Herzstück bildet der AMD Ryzen V1807B Embedded-Prozessor mit 4×3,35GHz. Dieser vereint AMDs Zen-CPU- und Vega-GPU-Architekturen zu einer sogenannten APU (Accelerated Processing Unit).

Mit der Einführung von Hyperstones neuem X1 Low-Power-SSD-Controller erscheint die neueste Technologie von des Unternehmens -FlashXE Extended Endurance. FlashXE ist ein Featureset, das weitreichende Kalibrierungs-, Error Correction-, Fehlervermeidungs- und Refresh Mechanismen umfasst, um die maximale Zuverlässigkeit von NAND-Flash-basierten Speichersystemen zu gewährleisten.

Die Installation einer Festplatte oder SSD in einem herkömmlichen Wechselrahmen mit Tray oder Caddy kann lange dauern, besonders wenn Techniker erst die nötigen Schrauben und einen passenden Schraubenzieher finden müssen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige