Anzeige

Branchentreff für Experten der Fahrzeugelektronik

Bild: VDI Wissensforum GmbH

Innovationen erleben, Trends aufspüren und Netzwerken – der internationale VDI-Kongress ELIV (Electronics in Vehicles) bringt vom 16. bis 17. Oktober 2019 in Bonn wieder rund 1.750 Experten aus dem Bereich der Fahrzeugelektronik zusammen. Der Austausch zwischen Fahrzeugherstellern und Zulieferern im Rahmen des ELIV-Kongresses wird zunehmend ein Muss, um Innovationen, Entwicklungen und Problemstellungen frühzeitig zu erfassen. Ergänzend zu den Expertenvorträgen können sich Teilnehmer in der begleitenden Fachausstellung bei über 145 OEMs, Zulieferern und weiteren Dienstleistern über neue Produkte und Services informieren. Aufgrund Ihres stetigen Wachstums, ist die Traditionsveranstaltung seit 2017 im architektonisch beeindruckenden World Conference Center in Bonn beheimatet.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Digitale Geschäftsinitiativen wie die Cloud sowie politische Ziele haben 2018 die Aufmerksamkeit von Angreifern verstärkt. Der 14. Annual Worldwide Infrastructure Security Report (WISR) von Netscout liefert Erkenntnisse aus einer globalen Umfrage unter Netzwerk-, Sicherheits- und IT-Entscheidern in Unternehmen.‣ weiterlesen

Anzeige

Schon heute vernetzt Bosch mehr als zehn Millionen Geräte unterschiedlicher Hersteller mit der open-source-basierten Bosch IoT Suite.‣ weiterlesen

Anzeige

Portwell kündigt mit dem Wade-8211-Q370 ein neues Mini-ITX-Embedded-Board an, welches auf Intel-Prozessoren der 8. Generation und Q370 Express-Chipsatz basiert.‣ weiterlesen

Anzeige

TapNLink-Produktlinie von IoTize für Bluetooth und Nahfeldkommunikation (NFC) ist jetzt weltweit über Digi-Key Electronics erhältlich.‣ weiterlesen

Die Pemux Slot-CPU-Karte bietet mit ihren 56 PCI-Express Lanes und den dazugehörigen Backplanes vielfältige Möglichkeiten performante Systeme aufzubauen.‣ weiterlesen

M2M Germany veranstaltet am 25., 26. und 27. Juni eintägige Hands-on Workshops zur Thematik der sicheren und mobilen Vernetzung via LoRa/LoRaWAN sowie dem Datenmanagement vom Datenpunkt bis zum Online Dashboard.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige