Anzeige

Distributionsvertrag für Artik System-on-Modules

SE Spezial-Electronic und Samsung Semiconductor Europe haben eine ab sofort gültige Distributionsvereinbarung für Samsungs Artik System-on-Modules (SoMs) in Deutschland unterzeichnet. Artik ist eine leistungsstarke, innovative IoT-Plattform, die es Unternehmen erleichtert, sichere und über ein breites Spektrum von Anwendungen skalierbare IoT-Lösungen zu entwickeln, zu erstellen und zu verwalten.

 (Bild: SE Spezial-Electronic GmbH)

(Bild: SE Spezial-Electronic GmbH)

Die Artik-Plattform umfasst System-on-Modules (SoMs), integrierte Software, optionale Artik-Cloud-Services mit SmartThings-Cloud, Enterprise-grade Security und ein komplettes Ökosystem, das Unternehmen hilft, mit maßgeschneiderten IoT-Lösungen schneller auf den Markt zu kommen. Artik SoMs zeichnen sich durch leistungsfähige Prozessoren, integrierte Speicher und hohe Konnektivität aus. Die Vorzertifizierung nach RED, FCC, IC und KCC vereinfacht zudem den Zulassungsprozess der mit Artik gebauten Geräte.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

RS Components nimmt zwei neue PSoC 6-Prototyping-Kits von Cypress Semiconductor Corp. ins Sortiment auf.‣ weiterlesen

Anzeige

‣ weiterlesen

Anzeige

NXP geht eine strategische Partnerschaft mit Kalray ein. Damit schaffen sie eine Kombination aus dem skalierbaren, funktional sicheren NXP Produktportfolio für Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und Zentralrechner mit Kalrays intelligenten, leistungsstarken MPPA-Prozessoren (Massively Parallel Processor Array). ‣ weiterlesen

Altair (Nasdaq: ALTR) gibt über das neue Altair Startup-Programm die sofortige Verfügbarkeit seiner Simulation-driven Innovation Software für qualifizierte Startup-Unternehmen bekannt. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Startup Community, bietet das globale Programm Vorzugspreise für Altairs Softwarelösungen für simulationsgetriebenes Design, Computer Aided Engineering, Cloud Computing sowie das Internet of Things. ‣ weiterlesen

Thingstream, Anbieter einer globalen IoT-Connectivity-Plattform, hat die Ernennung von Philipp Bolliger zum Chief Executive Officer (CEO) bekannt gegeben. Seit seiner Gründung im vergangenen Jahr hat das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz ein beeindruckendes Wachstum erzielt. ‣ weiterlesen

Die offene IoT-Plattform Sphinx Open Online der In-GmbH ermöglicht es, relevante Daten aus verschiedenen Gewerken zusammenzuführen, intelligent zu verarbeiten und Systeme aktiv zu beeinflussen. So entsteht auf Basis des digitalen Abbildes (Digital Twin) des Produktionssystems mit all seinen komplexen Rahmenbedingungen, durch die Analyse von Vergangenheitsdaten und die Nutzung von Prognosen eine Lösung, die frühzeitig negative Veränderungen in der Produktionskette erkennt, rechtzeitig Informationen bereitstellt und den Eingriff automatisieren kann. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige