|
9. January 2020

Intron Technology setzt auf Contact Elements als Entwicklungsplattform

Intron Technology, Anbieter elektronischer Komponenten für die Automobilindustrie, nutzt Contacts Technologieplattform für die Entwicklung serienreifer Lösungen in dem stark wachsenden Marktumfeld.

Bild: Contact Software GmbH

Bild: Contact Software GmbH

Um die Anforderungen zur Herstellung auch in Zukunft zu erfüllen, setzt das Unternehmen mit Sitz in Hongkong/China, die CIM Database PLM auf Basis von Contact Elements als strategische Entwicklungsplattform für den gesamten Produktentstehungsprozess ein. Die webbasierte Lösung für das Multicad-Datenmanagement reduziert Verwaltungsaufwände und verkürzt maßgeblich die Entwicklungszeiten bei Intron. Mit der Möglichkeit Daten aus unterschiedlichen Systemen zu verknüpfen, sind die Anwender von Intron in der Lage gemeinsam auf Konstruktionsdaten zuzugreifen und Produktkonfigurationen effizienter umzusetzen. Intelligente Workflows und standardisierte Prozesse sorgen für ein reibungsloses Projektmanagement zwischen den Entwicklungsabteilungen und verbessern die Zusammenarbeit mit den Lieferanten des stark wachsenden Unternehmens.

|
Ausgabe:
www.contact.de

Das könnte Sie auch interessieren