Anzeige

IoT Signals Report

Akzeptanz von IoT nimmt in Deutschland stark zu

Microsoft hat den Forschungsbericht IoT Signals vorgestellt, der einen globalen Überblick über die Verbreitung des Internet of Things in Unternehmen gibt.

 (Bild: Microsoft Deutschland GmbH)

(Bild: Microsoft Deutschland GmbH)

Für den Bericht hat das Unternehmen weltweit mehr als 3.000 Entscheidungsträger in Unternehmen befragt. Der Bericht belegt die schnell wachsende Akzeptanz von IoT-Lösungen. Allein in Deutschland führen bereits 88% der Unternehmen entsprechende Projekte durch. Zudem gehen die Befragten davon aus, dass schon in zwei Jahren 30% des Umsatzes ihres Unternehmens auf IoT-Projekte entfallen werden. Gleichzeitig sehen die Verantwortlichen erheblichen Nachholbedarf bei ihrer IoT-Implementierung sowie Herausforderungen bei der Komplexität und Sicherheit von IoT-Lösungen. Die Marktforscher von IDC prognostizieren in ihrer weltweiten Vorhersage Global DataSphere IoT devices and data bis 2025 rund 41,6Mrd. vernetzte Geräte. Daten werden zum gemeinsamen Nenner und sorgen für einen Mehrwert für Gesellschaft, Industrien und öffentliche Institutionen, heißt es dort. Die Ergebnisse des Microsoft-Berichts IoT Signals stützen diese Erkenntnisse. Zahlreiche weltweit tätige Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen setzen bereits auf IoT und Edge Computing. Um den Erfolg von Kunden und Partnern im Internet of Things weiter voranzutreiben, hat Microsoft bis 2022 Investitionen in Höhe von 5Mrd.US$ (rund 4,5Mrd.?) in intelligente Technologien und Ökosysteme angekündigt.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Jury verlieh am 8. Juli 2019 dem IoT Gateway NG800 von NetModule den begehrten Red Dot Award ‚Produktdesign 2019 für Design und Konstruktion‘. Die Automotive IoT-Plattform ermöglicht eine stabile Kommunikation zwischen Fahrzeugausrüstung und Cloudanwendungen. ‣ weiterlesen

Für industrielle Applikationen erweitert ICP Deutschland das SSD Portfolio um zwei NVMe-Modulserien von Cervoz. Die T405 Serie basiert auf dem Formfaktor M.2 2280 und ist mit dem PCI Express Bus der dritten Generation mit vier PCI Lanes ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die 3,5″ Board-Serie LE-37m von Spectra bietet eine geeignete Basis für kompakte Embedded Systeme. Die integrierten Intel Core i5/i7 Coffee Lake-H Prozessoren sind nicht nur leistungsstark und stromsparend, sondern auch bis zu 15 Jahre verfügbar. Je nach Einsatzgebiet kommen verschiedene Eigenschaften dieser modernen Prozessorgeneration besonders gut zur Geltung. ‣ weiterlesen

Der ARK-1220 von Advantech zielt auf Anwendungen wie die Automatisierung von Maschinen, intelligente Fertigung, höhere Integration in Schaltschränken und IoT Gateways ab. ‣ weiterlesen

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2018 sucht TI in Kooperation mit dem FabLab Freising, Mouser Electronics, VIMpay, der Stadt Freising, der Startup-Beraterin Christine Purnell und der Elektronik Neo auch dieses Jahr Hardware- und Softwarelösungen, mit denen sich die Zukunft von Freising als lebenswerte und smarte Stadt gestalten lässt. ‣ weiterlesen

Der Umsatz der S&T AG ist im 1. Halbjahr 2019 um 12% auf 473,8Mio.€ gestiegen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige