Anzeige

Job and Career auf der Hannover Messe

Neues Gesicht, neue Inhalte – mehr Interaktion und Innovation

Die Job and Career Karriere-Expo feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen. Seit 2013 ist sie zu einem festen Bestandteil der Hannover Messe herangewachsen. Als offizieller Karrierebereich der weltgrößten Industriemesse erfüllt sie seither den Branchenauftrag Karriereinteressierte mit potenziellen Arbeitgebern zusammen zu führen, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. Um den Anforderungen des Arbeitsmarktes und den Bedürfnissen der BesucherInnen gerecht zu bleiben, wird es für die Job and Career nach fünf erfolgreichen Jahren Zeit für Veränderung. Mit neuer Farbe, neuen Formen, neuer Ansprache und der Rückbesinnung auf das Alleinstellungsmerkmal die Karriere-Expo am Puls der Industrie zu sein, geht es für die Job and Career 2019 weiter. Denn gerade die Nähe zur Industriebranche bietet Besucherinnen und Besuchern einmalige Kontakt- und Berufseinstiegsmöglichkeiten. Ausgewählte Thementage sollen die Möglichkeit geben, noch individueller auf die Bedürfnisse der Besucher einzugehen und die vielseitigen Karrieremöglichkeiten der Industriebranche aufzeigen. Neben spezifischen Fachvorträgen werden in Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Jobify, einer Online Matching-Plattform, themenspezifische Guided Touren stattfinden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Telekom bietet Unternehmen einen einfachen Einstieg in das Internet der Dinge (IoT).‣ weiterlesen

Anzeige

IoT Breakthrough ist eine unabhängige Organisation, die sich für die Auszeichnung von Unternehmen, Technologien und Produkten im Bereich des Internet der Dinge (IoT) engagiert.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der IoT-Datenplattform 7KN Powercenter3000 erweitert Siemens seine Digitalisierungslösungen für die elektrische Energieverteilung in Industrie, Infrastruktur und Gebäuden.‣ weiterlesen

Die Embedded World überzeugte auch im 17. Veranstaltungsjahr die Community. Sowohl bei der Besucher- und Ausstellerzahl sowie in der Fläche erzielte die Messe gute Ergebnisse.‣ weiterlesen

Mit den lüfterlosen Embedded Computern der Boxer-6841M-Serie erfüllt Bressner ab sofort auch die Anforderungen an Edge-Computing für Applikationen im Bereich der künstlichen Intelligenz sowie für Machine Vision.‣ weiterlesen

Microchip stellt die Ethernet Bridge LAN7430/1 vor, die neue Möglichkeiten für Entwickler von Embedded- und Automotive-Plattformen bietet, die stromsparende Lösungen mit PCIe3.1 Low-Power Sub-State (LPSS) L1.1 und L1.2 bereitstellen wollen.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige