Anzeige

New Work

Ein Event für Ingenieure

Das New Work Event ‚#nwing‘ für Ingenieure findet vom 26. bis 27. November 2019 in der Eventresidenz Düsseldorf statt. ‚New Work‘ steht für den Wandel in der Arbeitswelt.

Bild: VDI Wissensforum GmbH

Impulsgeber ist der technologische Fortschritt und die Veränderung gesellschaftlicher Werte. Die Veranstaltung thematisiert Herausforderungen dieses Wandels, mit denen Unternehmen aus der Automobil- und Anlagen-/Maschinenbaubranche konfrontiert werden. Im Fokus stehen die Themen Mensch & Kultur, Organisationsentwicklung, Arbeitsumgebung und IT-Tools: Die Teilnehmer erfahren von Experten, wie die Unternehmenskultur gestaltet und neue Arbeitsmethoden und -formen erfolgreich im Unternehmen etabliert werden. Erfahrungsberichte, Workshops und ein ‚digitaler Marktplatz‘ mit IT-Tools zum Anfassen & Ausprobieren bieten Möglichkeiten New Work interaktiv zu erleben. Führungskräfte, Ingenieure und Impulsgeber können sich mit Gestaltern der Branchen vernetzen und lernen, wie sie New Work auch in ihrem Unternehmen integrieren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Xilinx kündigte heute die Erweiterung seiner 16nm Virtex UltraScale+ Produktfamilie an: Sie umfasst jetzt den weltgrößten FPGA-Baustein – mit der Bezeichnung Virtex UltraScale+ VU19P. ‣ weiterlesen

Anzeige

Chipbasierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und intelligente Dienste. Das gilt sowohl für den Roboterarm in der Smart Factory als auch für die automatische Klimaanlage im Privathaushalt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hirose Electric entwickelte erfolgreich den neuen Board-to-Board-Steckverbinder ‚FX26‘ mit hoher Kontaktzuverlässigkeit und einer Betriebstemperatur von -40 bis 140°C, der auch in Vibrationsumgebungen die Höchstleistung, einschließlich an On-Board-Antriebssträngen, aufrechterhält. ‣ weiterlesen

Anzeige

Rohm kündigt die Verfügbarkeit eines Buck-Boost-Wandler-ICs mit integrierten MOSFETs an. Der BD83070GWL kombiniert einen hohen Wirkungsgrad mit extrem niedriger Stromaufnahme. Er eignet sich somit ideal für das IoT, Wearables und mobile Geräte. ‣ weiterlesen

Fortec unterstützt anspruchsvolle Grafikanwendungen ab sofort mit dem Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 von Advantech. Bis zu vier Displays kann das AIMB-228-Board ansteuern. ‣ weiterlesen

Der HMI- und Panel-PC Spezialist Garz & Fricke erweitert sein Führungsteam um eine weitere Kernfunktion. Kai Poggensee (40) hat zum 01. August 2019 die vakante Position des Chief Technology Officer (CTO) der Garz & Fricke Gruppe angetreten. Er übernimmt damit die Verantwortung für die technologische Ausrichtung beim Embedded-Spezialisten mit Hauptsitz in Hamburg. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige