Anzeige

Peak und EmSA kooperieren bei CANopen- und J1939-Lösungen

Die Peak-System und die Embedded Systems Academy (EmSA) haben ihre Partnerschaft vertieft, um gemeinsame Lösungen anzubieten. Seit mehr als 15 Jahren bietet EmSA zahlreiche CANopen-Softwareprodukte wie Monitore, Analysatoren, Simulatoren, Konfiguratoren und Protokollstacks für die CAN-Hardware der Peak-System Technik GmbH an.

 (Bild: PEAK-System Technik GmbH)

(Bild: PEAK-System Technik GmbH)

Aufbauend auf dieser Partnerschaft ist Peak System nun Gesellschafter und Partner der EmSA geworden. Aktuelle Projekte der beiden Unternehmen umfassen generische Ein- und Ausgabegeräte CANopen (FD), Protokollbibliotheken CANopen (FD), Sicherheitsoptionen für CAN sowie Diagnose- und Testsysteme für CANopen (FD) und J1939.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Lufthansa Technik Gruppe hat die PLM-Lösung Windchill sowie die IIoT-Plattform ThingWorx von PTC als Kerntechnologien zur digitalen Transformation der Produktentwicklungs- und Konstruktionsprozesse ausgewählt. ‣ weiterlesen

In der Maschinensteuerung, in der Straßenverkehrssteuerung und Robotik ist die Nachfrage nach vielseitigen analogen Schnittstellen nahezu grenzenlos. Für dieses Einsatzgebiet wurde der neue lüfterlose Embedded PC Tank-620 von ICP Deutschland konzipiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als Basis für das KI Embedded-System setzt Syslogic auf ein Jetson-TX2-Modul von Nvidia. Herzstück des Jetson TX2 ist das ARM-SoC Tegra X2 namens Parker. Es vereint zwei Rechenkerne mit der von Nvidia selbst entwickelten Denver-2-Mikroarchitektur mit vier Cortex-A57-Kernen und einer Pascal-GPU. Letztere verfügt über 256 Shader-Cores. Damit bietet das KI Embedded-System Künstliche Intelligenz in Echtzeit. ‣ weiterlesen

Conec erweitert sein Sortiment für den geräteseitigen Anschluss um M12x1 zweiteilige Leiterplattenflansche mit auf dem Isokörper integriertem O-Ring. Durch den O-Ring sind die Flanschsteckverbinder auch im ungesteckten Zustand abgedichtet gegen Feuchtigkeit von außen. ‣ weiterlesen

IoTize, Entwickler und Hersteller von Plug&Play-fähigen drahtlosen Netzwerklösungen für Mikrocontroller-basierte Embedded-Systeme, bietet seine TapNLink-Produktlinie für Bluetooth und Nahfeldkommunikation seit April weltweit über den Distributor Digi-Key Electronics an. ‣ weiterlesen

Francotyp-Postalia beliefert nun auch den Energiekonzern E.ON mit seinen flexibel einsetzbaren Produkten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige