Anzeige

Sigfox Hacking House wird fünf IoT-Startups hervorbringen

Sigfox gibt bekannt, dass fünf Hacking House Teams eigene Unternehmen gründen werden. Die Teams planen IoT-Lösungen anzubieten, an denen sie während des Programms gearbeitet haben.

 (Bild: Sigfox Germany GmbH)

(Bild: Sigfox Germany GmbH)

Investoren des Sigfox-Ökosystems werden die Teilnehmer bei der Transformation ihrer IoT-Konzepte und Prototypen in echte Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich unterstützen. Das Hacking-House-Programm von Sigfox wurde entwickelt, um Studierenden und Jungunternehmern die Möglichkeit zu geben, IoT-Lösungen zu entwickeln, die eine Reihe von logistischen, technischen und gesellschaftlichen Problemen lösen. Es fand kürzlich in Chicago und Paris statt. Von den zwölf teilnehmenden Teams planen fünf ihre Lösungen weiterzuentwickeln und zu vermarkten.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hy-Line bietet seinen Kunden nun auch die Möglichkeit einfacher und schneller einzukaufen. Ausgewählte Produkte sind jetzt im Online-Shop verfügbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Infineon hat erstmalig eine unbefristete Hybridanleihe in zwei Tranchen begeben und 1,2 Mrd.€ platziert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens wird zusammen mit dem norwegischen Verteilnetzbetreiber Glitre Energi Nett ein digitales Umspannwerk errichten. Das Pilotprojekt beinhaltet IoT-Datenanalytik und Anwendungen für Stromnetze. ‣ weiterlesen

Anzeige

Keysight Technologies und Advanced Semiconductor Engineering kündigen eine Kooperation zur Verbesserung der Design- und Testvalidierungseffizienz bei der Entwicklung von AiP-Technologien an und beschleunigen das Innovationstempo bei neuen Technologien. ‣ weiterlesen

Künstliche Intelligenz und neuronale Netze werden zum Schlüsselfaktor für die Entwicklung sicherer, intelligenter und umweltfreundlicher Autos. Um mit seinen Mikrocontrollern KI-gestützte Lösungen zu unterstützen, arbeitet Infineon Technologies jetzt mit Synopsys zusammen. ‣ weiterlesen

Contact Software arbeitet künftig mit Mitsubishi Electric zusammen, um Lösungen des japanischen Unternehmens für das IIoT zu ergänzen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige