Anzeige

WD Data Center Systems erzielt schnelles Wachstum

Western Digital gibt bekannt, dass sein Geschäftsbereich für Rechenzentrumssysteme (Data Center Systems/DCS) mit Rekordwachstum und großen Erfolgen weiter an Dynamik gewinnt. Dabei beschleunigen Unternehmen und Cloudkunden die Bereitstellung von DCS-Lösungen, mit denen sie die Anforderungen der Dateninfrastruktur einer Vielzahl von Anwendungen erfüllen können. „Das anhaltende, unverminderte Wachstum von Daten und deren strategische Bedeutung treibt eine Transformation der IT-Infrastrukturen voran wie nie zuvor“, so Phil Bullinger, Senior Vice President and General Manager der Western Digital DCS Business Unit. Dazu gehören unter anderem geschäftskritische Datenbanken, entscheidungsunterstützende Systeme und Echtzeitanalysen. Mit einem einzigartigen, vertikal integrierten Modell für Design, Entwicklung und Fertigung von Dateninfrastrukturen – vom Silizium bis zum System – bietet die DCS Lösungen mit überzeugender Leistung und Wirtschaftlichkeit, die Kunden dabei unterstützen, Daten in immer spezielleren Umgebungen im Rechenzentrum zu schützen, zu mobilisieren, zu transformieren und einen höheren Wert aus ihnen zu gewinnen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das New Work Event ‚#nwing‘ für Ingenieure findet vom 26. bis 27. November 2019 in der Eventresidenz Düsseldorf statt. ‚New Work‘ steht für den Wandel in der Arbeitswelt. ‣ weiterlesen

Hy-Line präsentiert das IoT-Geräte-Gateway SGX 5150 von Lantronix, mit dem geschäftskritische Assets und Daten sicher mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden werden können. Sein fortschrittliches, schlüsselfertiges Rugged-Design bietet alles, was für eine sichere drahtlose Verbindung benötigt wird. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mitwell gibt heute den Markteintritt des Kuber-212G, eines kompakten, lüfterlosen Geräts Embedded-System mit dem neuesten 14-nm-Intel Celeron N3350-Prozessor bekannt. Das kompakte 99x63x92mm-Design, der geringe Stromverbrauch, das Hochleistungs-Computing und die leistungsstarke Grafik-Engine machen den Kuber-212G zu einem IoT-Gateway für raue industrielle Automatisierungsanwendungen, in der Fabrikautomation und weiteren anspruchsvolle Anwendungen. ‣ weiterlesen

Der HMI- und Panel-PC Spezialist Garz & Fricke erweitert sein Führungsteam um eine weitere Kernfunktion. Kai Poggensee (40) hat zum 01. August 2019 die vakante Position des Chief Technology Officer (CTO) der Garz & Fricke Gruppe angetreten. Er übernimmt damit die Verantwortung für die technologische Ausrichtung beim Embedded-Spezialisten mit Hauptsitz in Hamburg. ‣ weiterlesen

Fortec unterstützt anspruchsvolle Grafikanwendungen ab sofort mit dem Mini-ITX-Motherboard AIMB-228 von Advantech. Bis zu vier Displays kann das AIMB-228-Board ansteuern. ‣ weiterlesen

Rohm kündigt die Verfügbarkeit eines Buck-Boost-Wandler-ICs mit integrierten MOSFETs an. Der BD83070GWL kombiniert einen hohen Wirkungsgrad mit extrem niedriger Stromaufnahme. Er eignet sich somit ideal für das IoT, Wearables und mobile Geräte. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige