Anzeige

WD Data Center Systems erzielt schnelles Wachstum

Western Digital gibt bekannt, dass sein Geschäftsbereich für Rechenzentrumssysteme (Data Center Systems/DCS) mit Rekordwachstum und großen Erfolgen weiter an Dynamik gewinnt. Dabei beschleunigen Unternehmen und Cloudkunden die Bereitstellung von DCS-Lösungen, mit denen sie die Anforderungen der Dateninfrastruktur einer Vielzahl von Anwendungen erfüllen können. „Das anhaltende, unverminderte Wachstum von Daten und deren strategische Bedeutung treibt eine Transformation der IT-Infrastrukturen voran wie nie zuvor“, so Phil Bullinger, Senior Vice President and General Manager der Western Digital DCS Business Unit. Dazu gehören unter anderem geschäftskritische Datenbanken, entscheidungsunterstützende Systeme und Echtzeitanalysen. Mit einem einzigartigen, vertikal integrierten Modell für Design, Entwicklung und Fertigung von Dateninfrastrukturen – vom Silizium bis zum System – bietet die DCS Lösungen mit überzeugender Leistung und Wirtschaftlichkeit, die Kunden dabei unterstützen, Daten in immer spezielleren Umgebungen im Rechenzentrum zu schützen, zu mobilisieren, zu transformieren und einen höheren Wert aus ihnen zu gewinnen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Lufthansa Technik Gruppe hat die PLM-Lösung Windchill sowie die IIoT-Plattform ThingWorx von PTC als Kerntechnologien zur digitalen Transformation der Produktentwicklungs- und Konstruktionsprozesse ausgewählt. ‣ weiterlesen

Anzeige

AMD hat auf dem Taiwan Embedded Forum, das im April stattfand, die Erweiterung seiner Ryzen Embedded Produktfamilie um den neuen AMD Ryzen Embedded R1000 SoC bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hy-Line Computer Components präsentiert das ARM-Board für leichte Steuerungsanwendungen und HMI-Terminals: RSC-AR6MXCS von Avalue. Das kompakte, nur 120x78mm große, industrielle Board im RISC-Formfaktor hält dem Dauerbetrieb 24/7 stand. Das Board ist ausgestattet mit NXP i. ‣ weiterlesen

Anzeige

Francotyp-Postalia beliefert nun auch den Energiekonzern E.ON mit seinen flexibel einsetzbaren Produkten. ‣ weiterlesen

Anzeige

IoTize, Entwickler und Hersteller von Plug&Play-fähigen drahtlosen Netzwerklösungen für Mikrocontroller-basierte Embedded-Systeme, bietet seine TapNLink-Produktlinie für Bluetooth und Nahfeldkommunikation seit April weltweit über den Distributor Digi-Key Electronics an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Peak-System und die Embedded Systems Academy (EmSA) haben ihre Partnerschaft vertieft, um gemeinsame Lösungen anzubieten. Seit mehr als 15 Jahren bietet EmSA zahlreiche CANopen-Softwareprodukte wie Monitore, Analysatoren, Simulatoren, Konfiguratoren und Protokollstacks für die CAN-Hardware der Peak-System Technik GmbH an. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige