Anzeige
|
5. November 2019

Bis zu 16GB LPDDR4

Das COMe-m4AL10 (E2) wird in fünf verschiedenen Prozessorversionen als DualCore- oder QuadCore-Prozessor erhältlich sein.

Bild: Kontron S&T AG

Zusammen mit der COMe-mAL10 (E2) Modulfamilie, die DDR3L ECC-Speicher unterstützt, bietet Kontron nun ein breites Spektrum an Modullösungen für alle denkbaren Kundenanforderungen an. Das Modul unterstützt bis zu 16GB LPDDR4-Speicher und zwei unabhängige Displays.

Thematik: Allgemein
|
www.kontron.de

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE