4:1-DC/DC-Wandler für die flexible Print-, Chassis- oder DIN-Rail-Montage

Die komplett vergossenen Wandlermodule BDC-10VC und BDCD-10VC – im abgeschirmten Aluminiumgehäuse – sind für den industriellen Einsatz im erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85°C ausgelegt. Keramik-Kondensatoren sorgen für eine lange Lebensdauer.

 (Bild: Bicker Elektronik GmbH)

(Bild: Bicker Elektronik GmbH)

Zwei Varianten stehen zur Verfügung: Die BDC-10VC-Module sind für die Leiterplatten-Montage mit 2,54mm-Raster vorgesehen. Die BDCD-10VC-Module mit Klemmleisten können entweder mit zwei Befestigungsschrauben direkt am Chassis der Applikation angebracht oder mit Hilfe des mitgelieferten DIN-Rail-Montage-Kits unkompliziert, schnell und sicher auf eine Standard-DIN-Hutschiene montiert werden. Typische Anwendungsgebiete der BDC/BDCD-Serie liegen im Bereich dezentralisierter Stromversorgungen, Industrie-, Daten- und Kommunikationssysteme sowie der Automatisierungstechnik. Die kompakten DC/DC-Wandler für den 24/7-Dauerbetrieb liefern eine Leistung von max. 10W und können eingangsseitig mit 9 bis 36VDC (nominal 24VDC) vorsorgt werden. Ausgangsseitig sind Modelle mit +5VDC (2.000mA) , +12VDC (833mA) oder +24VDC (416mA) standardmäßig verfügbar. Auf Anfrage sind weitere Ausgangsspannungen möglich. Die Isolationsspannung zwischen Ein- und Ausgang beträgt 1.500VDC. Mit den robust aufgebauten Modulen BDC-10VC bzw. BDCD-10VC lassen sich kostengünstige und platzsparende Stromversorgungslösungen auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen realisieren. Das Schaltungsdesign resultiert in einem Wirkungsgrad von bis zu 88% und einer MTBF von >1.000.000 Stunden (MIL-HDBK-217F @ 25°C). Der integrierte Überspannungs-, Kurzschluss- und Überlastschutz sowie ein Unterspannungsschutz am Eingang sorgen für eine hohe Betriebssicherheit. Über eine Remote On/Off-Funktion lassen sich die DC/DC-Wandler via CTRL-Eingang extern an- und ausschalten. Bicker Elektronik GmbH www.bicker.de

4:1-DC/DC-Wandler für die flexible  Print-, Chassis- oder DIN-Rail-Montage
Bild: Bicker Elektronik GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Das Industrial Internet Consortium (IIC) und die Working Group for Industry 4.0 haben mit der Industrial Internet Reference Architecture (IIRA), beziehungsweise dem Reference Architectural Model for Industrie 4.0 (RAMI 4.0), Richtlinien und Empfehlungen gegen Cyber-Attacken erarbeitet. Einen Schutz vor Cyber-Angriffen bietet die Separation-Kernel-Technologie. Sie ermöglicht es, anfällige Schnittstellen streng zu kontrollieren, um Angriffe schon im frühen Stadium zu unterbinden.‣ weiterlesen

Leiterplatten und Anschluss-Komponenten haben einen hohen Einfluss auf die Leistungs- und Anpassungsfähigkeit elektrischer Geräte. Je anpassungsfähiger ein Gerät ist, desto weniger Varianten müssen produziert und vorgehalten werden - und desto geringer sind die Gesamtstückkosten. Eine Direktstecktechnik bringt frischen Wind in die Leiterplatten-Anschlusstechnik.‣ weiterlesen

Der Testadapter für den Computer-on-Module-Standard Smarc von Yamaichi Electronics eignet sich auch für die aktuelle Version Smarc 2.0. Der Testadapter realisiert die geeignete Ausrichtung der Kontakte und ermöglicht eine zuverlässige Kontaktierung. Durch die Verwendung von Federkontaktstiften ist eine hohe Anzahl an Kontaktzyklen erreichbar.‣ weiterlesen

Anzeige

Sigfox veranstaltete Ende September in Prag erstmals die 'Sigfox World IoT Expo'. Das globlale Funknetzwerk kann Objekte mit geringem Energiebedarf drahtlos mit dem Internet verbinden. Wir sprachen mit Aurelius Wosylus, Director Sales bei Sigfox über die zweitägige Expo, LPWAN und die Beudeutung der Sigfox-Partner.‣ weiterlesen

Investitionen im IoT-Bereich sind für Unternehmen nicht nur sinnvoll, sondern auch unvermeidbar, wollen sie wettbewerbsfähig bleiben. Die Logistik-Branche wird nach Experteneinschätzungen einer der Vorreiter sein.‣ weiterlesen

Die Miniaturisierung von Embedded-Systemen erfordert den Einsatz von Prozessoren mit einer immer höher werdenden Leistungsdichte. Leistung bedeutet auch Abwärme, umso wichtiger ist die Auswahl und Anwendung des richtigen Gehäuses um Wärme abzuleiten.‣ weiterlesen