Anzeige
Anzeige
|
15. Juli 2015

ITK Engineering ist neues Autosar-Mitglied

ITK Engineering ist neues Mitglied im Autosar-Konsortium (Automotive Open System Architecture) und beteiligt sich damit aktiv bei der Weiterentwicklung des Autosar-Standards. Als Premium-Partner treibt ITK Engineering künftig gemeinsam mit anderen Autosar-Partnern vor allem die Bereiche Safety und Security weiter voran. ITK Engineering greift hier auf einen großen Erfahrungsschatz zurück – Erfahrungen, die das Unternehmen durch diverse Kundenprojekte, Forschungskooperationen und Gremienarbeit, darunter der Vorsitz des Arbeitskreises ‚IT-Sicherheitstechniken und -mechanismen‘ des DIN-Ausschusses für IT-Sicherheitsverfahren, gewonnen hat. Der Autosar-Standard muss jederzeit neuen Sicherheitsrisiken, u.a. bedingt durch die zunehmende Vernetzung im Fahrzeug, adressieren. Durch die aktive Mitarbeit von ITK Engineering in den Arbeitsgruppen ‚Safety‘ und ‚Security‘ trägt das Unternehmen dazu bei, dass der Standard aktuellen und künftigen Herausforderungen im Bereich Sicherheit gerecht wird.

|
Ausgabe:
www.itk-engineering.de

Das könnte Sie auch interessieren