Anzeige

Mentor Graphics erwirbt Autosar-Entwicklungsumgebung Mecel Picea

Mentor Graphics hat die Autosar-Aktivitäten einschließlich der Autosar-Entwicklungsumgebung Mecel Picea von Mecel AB erworben. Das hat Metor Graphics am 12. Februar 2014 mitgeteilt. Durch die Übernahme baut das Unternehmen sein bestehendes Lösungsangebot an Automobilsoftware weiter aus. Dieses umfasst die Volcano Autosar-Produkte, den Mentor Embedded Hypervisor und die Mentor Automotive Technology Platform (ATP) für die Entwicklung Linux-basierter Automobilanwendungen, inklusive Genivi-konformer Fahrzeug-Infotainment-Lösungen. Mentors Automobilsoftware ermöglicht nach Unternehmensangaben eine Vielzahl von Subsystemen, z.B. sichere, homogene und heterogene Single-Core-ECUs. Die Embedded-Software-Division Mentor Embedded ermöglicht die Embedded-Entwicklung in einer Vielzahl von Anwendungen einschließlich Automobil, Industrie, intelligente Energieversorgung, Medizingeräte und Konsumgüterelektronik. Mit kommerziell unterstützten, anpassbaren Linux-basierten Lösungen inklusive Sourcery CodeBench und Mentor Embedded Linux sind Embedded-Entwickler in der Lage, Systeme mit den neuesten Prozessoren und Mikrocontrollern zu entwerfen. Für Echtzeit-Steuerungssysteme können Entwickler auf das Betriebssystem Nucleus RTOS zurückgreifen, das kleine Speichergrößen und geringe Leistungsaufnahme ermöglicht.

Mentor Graphics stellt auf der embedded world in Halle 4, Stand 422 aus.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Model Engineering Solutions startet die diesjährige Webinar-Reihe mit dem Thema ISO in zehn Schritten. Im einstündigen Webinar erfahren Sie, wie Sie einen ISO-konformen Software-Entwicklungsprozess erlangen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Industrieverband AIM-D und die nanotron Technologies GmbH haben am 7. September 2012 den neuen AIM-Arbeitskreis RTLS für Echtzeit-Lokalisierungssysteme (RTLS) im Deutschen Institut für Normung (DIN) in Berlin gestartet. Die Leitung des Arbeitskreises übernimmt Dr. Jens Albers, CEO von nanotron Technologies. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Industrieverband AIM-D und die nanotron Technologies GmbH starten am 7. September 2012 den neuen AIM-Arbeitskreis RTLS für Echtzeit-Lokalisierungssysteme im Deutschen Institut für Normung (DIN) in Berlin.  ‣ weiterlesen

VIA hat am 9. Januar 2014 die offizielle Partnerschaft mit Mozilla bekannt gegeben. Gemeinsam arbeiten die Kooperationspartner an der Unterstützung und Entwicklung des Betriebssystems Firefox OS für die Formfaktoren neuer Endgeräte. ‣ weiterlesen

Mit EnOcean Link bietet EnOcean ab sofort eine Middleware für die batterielose Funktechnologie an. Damit können Zulieferer nach Angaben des Anbieters den EnOcean-Funk schneller und einfacher in verschiedene Anwendungen und Systeme integrieren, beispielsweise dem Smart Home. ‣ weiterlesen

Am Donnerstag, dem 25. Juli 2013 um 14 Uhr (MESZ) findet die von der OPC Foundation gesponserte Web-Präsentation ‚Top 5 Vorteile von Embedded OPC Unified Architecture‘ statt. Die Präsentation beinhaltet die wichtigsten Erkenntnisse, darunter: Ein klares und hohes Maß an Wissen über die wichtigsten Konzepte, die Leistung und den Wert von OPC UA, Einblick in den Unterschied zwischen dem UA-Betrieb auf PCs gegenüber eingebetteten Mikroprozessoren, die fünf größten Vorteile von Embedded OPC UA für Gerätehersteller sowie die fünf größten Vorteile von Embedded OPC UA für Anwender. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige