Anzeige
Anzeige

VDI-Statusreport: Digitalisierung vernichtet keine Jobs

Schlagzeilen zu potenziell gefährdeten Jobs aufgrund der wachsenden Digitalisierung beherrschten in den vergangenen Monaten die Nachrichten. Im Rahmen ihrer Tagung Industrie 4.0 in Düsseldorf verdeutlichte die VDI/VDE-Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) aber: Es ist nie eine Technologie selbst, die Jobs vernichtet. Präsentiert wurden auch die Ergebnisse einer Studie des Instituts für Innovation und Technik (iit) zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt. „In der von uns in Auftrag gegebenen iit-Studie bestätigt sich, dass die Umfänge der digitalen Tätigkeiten in den einzelnen Berufsgruppen bislang noch keine Auswirkungen auf die Entwicklung der Beschäftigung gehabt haben“, sagt Dr.-Ing. Dagmar Dirzus, Geschäftsführerin der GMA. Arbeitsprofile mit sich regelmäßig wiederholenden Handgriffen oder geringen Interaktionsschritten, die wenig Kreativität oder Empathie erfordern, werden wegfallen. Fest steht, dass sich der Bedarf an menschlicher Arbeit radikal verändern wird.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der IEC63171-6 ist eine internationale Norm für Single-Pair-Ethernet-Schnittstellen in industriellen Anwendungen veröffentlicht worden. Herausgeber ist das IEC-Komitee SC 48B Kupfersteckverbinder. Die IEC63171-6 (Industrial Style) ist ein vollständiges Normendokument mit allen notwendigen Spezifikationen und Prüfsequenzen und fließt in aktuelle SPE-Verkabelungsstandards der Normenreihe für strukturierte Verkabelung ISO/IEC11801-x mit ein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Industriemesse 2020 wird auf die Woche vom 13. bis 17. Juli verschoben. Der Veranstalter Die Deutsche Messe AG reagiert damit auf die weltweiten Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus). Die Entscheidung für die Terminverschiebung in den Juli erfolgte in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Region Hannover, dem Ausstellerbeirat sowie den Partnerverbänden VDMA und ZVEI. ‣ weiterlesen

Anzeige

Emerson gibt bekannt, dass die Übernahme von Intelligent Platforms, einem Geschäftsbereich von General Electric, abgeschlossen ist. Intelligent Platforms, mit seinem Portfolio aus Cloud-Controllern und Vorrichtungen für intelligente Fabriken, stellt eine Ergänzung für das in der Industrie führende digitale Ökosystem Plantweb von Emerson dar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Den technischen Fortschritt der Embedded-Branche spiegeln auch die Sonderflächen der embedded world 2016 wider: M2M Area, Electronic Displays Area sowie der Gemeinschaftsstand junger innovativer Unternehmen. Neu ist in diesem Jahr die Safety & Security Area, die einen der aktuellen Themenkomplexe mitten im Messegeschehen abbildet. ‣ weiterlesen

Anzeige

In dem am 05.04. und 06.04.2016 angebotenen Ganztages-Workshop erhalten die Teilnehmer Einblicke in alle wesentlichen Aspekte der stationären und mobilen Profibus- und Profinet-Diagnose. Im Praxisteil werden relevante Messkriterien für eine Abnahmemessung erarbeitet. ‣ weiterlesen

Am 6. April 2016 zeigt Wibu im Workshop ‚Software- und Integritätsschutz‘ von 9:30 bis 13:30 Uhr, wie Hersteller ihre Embedded-Systeme vor Produktpiraterie und Manipulation schützen können. Eines der Erfolgskriterien für Unternehmen ist die Embedded-Sicherheit, das heißt die Abwehr jeglicher Angriffe auf ihre Embedded-Software, die wertvolles Unternehmens-Know-how enthält. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige