Anzeige

Neues kompaktes und leistungsstarkes Multi-Band-NB-IoT-Modul

Mit dem Multi-Band Narroband (NB)-IoT Modul BC66 von Quectel werden viele weitere IoT-Anwendungen realisierbar. Das BC66 ist eine funktionale Erweiterung des BC68 und somit ein noch vielseitiger einsetzbares LTE NB-IoT Modul.

Gray background with rays and lights. (Bild: Atlantik Elektronik GmbH)

(Bild: Atlantik Elektronik GmbH)

Es entspricht exakt den Abmessungen der Quectel Module BC68 und M66 (GSM/GPRS). Dadurch ist das BC66 eine optimale Lösung für platzsparende, robuste PCB-Designs, das den Übergang von GSM/GPRS zum NB-IoT-Netz vereinfacht. Aufgrund der geringen Größe von 17,7×15,8×2mm, des extrem geringen Stromverbrauchs und des erweiterten Temperaturbereichs ist das BC66 bestens für IoT-Anwendungen mit einem sehr niedrigem Energiebedarf geeignet. Das sind beispielsweise Anwendungen in den Bereichen Messdatenerfassung (Smart Metering), Fahrradverleih (Bike-Sharing), intelligente Wearables, intelligente Parksysteme (Smart Parking), intelligente Städte (Smart City), intelligente Gebäude (Smart Building), Haushaltsgeräte, die Güterverfolgung oder die Beobachtung von Landwirtschaft und Umwelt.

Die hohe Sensitivität / Empfangsempfindlichkeit und der geringe Stromverbrauch sind zwei zentrale Merkmale des NB-IoT-Moduls BC66. So wird dieses Modul für autarke Applikationen im Low-Data-Rate IoT-Mode mit bis zu 10 Jahren Batterielaufzeit aufwarten können. Es ist mit einer Vielzahl an externen Schnittstellen (SPI, I2S, PWRKE) und Protokollen ausgestattet. Neben TCP/UDP, MQTT, LWM2M werden auch HTTP(s), SNTP, OpenCPU sowie DFOTA, DTLS, SSL, FTP und PPP, NITZ unterstützt. Des Weiteren wird es auch die OneNET-Cloud-Plattform unterstützen. Das BC66 verwendet eine ‚Surface Mounted Technology‘ LCC-Package mit 17,7×15,8mm Ausmaßen und hat einen Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85°C und ist somit eine ideale Lösung für robuste Bedingungen. Zum Evaluieren eignet sich das kleine Standalone Evalbord BC66-TE-B. Erste Samples und Evaluation Kits sind bei Atlantik Elektronik ab August 2018 verfügbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

IoTize, Entwickler und Hersteller von Plug&Play-fähigen drahtlosen Netzwerklösungen für Mikrocontroller-basierte Embedded-Systeme, bietet seine TapNLink-Produktlinie für Bluetooth und Nahfeldkommunikation seit April weltweit über den Distributor Digi-Key Electronics an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Hy-Line Computer Components präsentiert das ARM-Board für leichte Steuerungsanwendungen und HMI-Terminals: RSC-AR6MXCS von Avalue. Das kompakte, nur 120x78mm große, industrielle Board im RISC-Formfaktor hält dem Dauerbetrieb 24/7 stand. Das Board ist ausgestattet mit NXP i. ‣ weiterlesen

Anzeige

AMD hat auf dem Taiwan Embedded Forum, das im April stattfand, die Erweiterung seiner Ryzen Embedded Produktfamilie um den neuen AMD Ryzen Embedded R1000 SoC bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Lufthansa Technik Gruppe hat die PLM-Lösung Windchill sowie die IIoT-Plattform ThingWorx von PTC als Kerntechnologien zur digitalen Transformation der Produktentwicklungs- und Konstruktionsprozesse ausgewählt. ‣ weiterlesen

Anzeige

In der Maschinensteuerung, in der Straßenverkehrssteuerung und Robotik ist die Nachfrage nach vielseitigen analogen Schnittstellen nahezu grenzenlos. Für dieses Einsatzgebiet wurde der neue lüfterlose Embedded PC Tank-620 von ICP Deutschland konzipiert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Als Basis für das KI Embedded-System setzt Syslogic auf ein Jetson-TX2-Modul von Nvidia. Herzstück des Jetson TX2 ist das ARM-SoC Tegra X2 namens Parker. Es vereint zwei Rechenkerne mit der von Nvidia selbst entwickelten Denver-2-Mikroarchitektur mit vier Cortex-A57-Kernen und einer Pascal-GPU. Letztere verfügt über 256 Shader-Cores. Damit bietet das KI Embedded-System Künstliche Intelligenz in Echtzeit. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige